Guido Westerwelle

Seit den achtziger Jahren gehörte der im nordrhein-westfälischen Bad Honnef geborene Westerwelle zu einer der prägendsten Figuren der bundesdeutschen Politik. 2001 übernimmt er den Vorsitz der FDP, den er bis 2011 inne hält. Am 18. März stirbt der ehemalige Bundesaußenminister mit 54 Jahren an den Folgen seiner Leukämie-Erkrankung.

Thema: Guido Westerwelle

picture alliance / dpa

Im Berufsleben zeigen sich viele Homosexuelle nicht so offen.
12.07.2013 10:52

Scheinehen in der Chefetage Homosexuelle verstecken sich im Job

Spitzenpolitiker wie Guido Westerwelle und Klaus Wowereit stehen seit Jahren offen zur ihrer Homosexualität. In der Wirtschaft bleibt das Thema indes tabu. Aus Angst vor dem beruflichen Abstieg führen viele Homosexuelle in Führungsetagen ein Doppelleben.

Guido Westerwelle mit Goodluck Ebele Jonathan.
02.11.2012 18:54

Guido Westerwelle in Nigeria Islamisten bereit zu Gesprächen

Im westafrikanischen Staat Nigeria hat die Regierung mit einer islamistischen Sekte zu kämpfen, die auf dem Gebiet des Landes einen Gottesstaat errichten will. Während eines Besuchs des deutschen Außenministers scheint es Fortschritte in den Verhandlungen zu geben.

Westerwelle mahnt die EU zu Gesprächen mit Russland.
15.10.2012 00:08

Europäisch-russische Beziehungen Westerwelle fordert Kooperation

Bundesaußenminister Guido Westerwelle macht sich für eine enge Kooperation der EU mit Russland stark. Trotz der massiven Meinungsunterschiede zwischen den EU-Ländern und Russland im Syrien-Konflikt sei der größte Nachbar der EU ein wichtiger Partner, sagte Westerwelle am Rande eines Außenministertreffens in Luxemburg.

Bei der Übergabe einer Bombardier Global 5000 an den parlamentarischen Staatssekretär Christian Schmidt im November 2011.
23.09.2012 08:28

Fehler bringt Westerwelle in Gefahr Global-Jet muss notlanden

Ein nicht entfernter Sicherungsbolzen an der Maschine von Guido Westerwelle zwingt die Global 5000 des Außenministers zu einer Notlandung. Wie der Zwischenfall passieren konnte, will die Flugbereitschaft der Bundeswehr jetzt intern klären.

DI30166-20120818.jpg8453908586783780465.jpg
21.08.2012 21:36

"Schützende Hand entziehen" Westerwelle kritisiert China und Russland

Bundesaußenminister Guido Westerwelle übt scharfe Kritik am Verhalten Chinas und Russlands im Syrien-Konflikt. Im Interview mit n-tv macht Westerwelle zugleich deutlich, dass die Bundesrepublik sich an einem militärischen Eingreifen nicht beteiligen würde. Es gelte, "einen Flächenbrand in der gesamten Region zu verhindern". Hier kommt der Autor hin

Westerwelles Verhältnis zu Fischer gilt seit langer Zeit als schwierig.
16.08.2012 16:20

Absage für Europa-Initiative Fischer sauer auf Westerwelle

Fünf deutsche Außenminister gemeinsam für Europa – mit dieser Initiative will das Auswärtige Amt werben. Doch einer zieht seine Zusage jetzt offensichtlich zurück: Joschka Fischer. Eine Kampagne für Guido Westerwelle will er nicht unterstützen. Hier kommt der Autor hin

Guido Westerwelle (links) konnte seinen Kollegen Sergej Lawrow nicht vom Kurs des Westens überzeugen.
05.07.2012 17:27

Asyl für Assad "ein Witz" Westerwelle glücklos in Moskau

Als Guido Westerwelle seinem russischen Kollegen zum wiederholten Male die Idee erklärt, Syriens Machthaber Assad solle in Moskau Asyl erhalten, reagiert der verwundet: Man habe diese Forderung immer für einen Witz gehalten. Unterdessen schaltet sich Wikileaks mit peinlichen Enthüllungen in den Syrien-Konflikt ein. Hier kommt der Autor hin