Landesbank Baden-Württemberg

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Landesbank Baden-Württemberg

27.08.2007 07:30

Massiver Druck der BaFin LBBW kauft Sachsen LB

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) übernimmt die angeschlagene Sachsen LB. Bis Ende des Jahres agiert die LBBW als Treuhänder, ab 2008 soll die Sachsen LB dann Tochter der LBBW werden. Erst dann steht auch der genaue Kaufpreis für die Bank fest, der jedoch mindestens 300 Mio. Euro betragen soll. Zur kurzfristigen Rettung schießt die LBBW der Sachsen LB nun zunächst 250 Mio. Euro Eigenkapital zu.

16.08.2007 16:02

WestLB und LBBW Fusion fest im Blick

Die Sparkassen arbeiten an einer Fusion der Landesbanken von Baden-Württemberg und Nordrhein- Westfalen zum drittgrößten deutschen Geldhaus. "Das Ziel ist ganz klar die Fusion", sagte der Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg, Schneider. Es gebe eine hohe Übereinstimmung mit den Sparkassenverbänden in NRW.

25.07.2007 12:44

Teure Luft-Forderungen Betrüger narrt LBBW

Ein 34-jähriger Österreicher soll die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) um 3,4 Mio. Euro erleichtert haben. Der Mann sei bei der Bank als Schweizer Geschäftsmann aufgetreten und habe ihr Forderungen an Unternehmen verkauft, die sich als "Totalfälschungen" erwiesen, berichtet die Staatsanwaltschaft Düsseldorf. "Das waren tolle Verträge, leider stimmte gar nichts."

18.06.2007 18:12

Landesbanken im Umbruch WestLB lockt LBBW

Nach dem Verkauf der Landesbank Berlin rückt die WestLB in das Zentrum von Übernahmeszenarien. In Medienberichten verdichten sich Hinweise auf ein Interesse der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), die im milliardenschweren Bieterrennen um die Landesbank Berlin leer ausging, an der WestLB.

15.06.2007 12:33

Von der Fast-Pleite zum Verkauf Die Geschichte der LBB

Sechs Jahre nach der Rettung der früheren Bankgesellschaft Berlin durch das Land wird das Institut vom Sparkassenverband DSGV für gut 5,3 Milliarden Euro übernommen. Vor sechs Jahren stand die heute unter dem Namen "Landesbank Berlin" firmierende Bankgesellschaft noch kurz vor der Pleite und sorgte für ein politisches Beben in Berlin.

01.07.2004 10:29

Bonität der Landesbanken Bestnote für LBBW

Die deutschen Landesbanken werden von der Rating-Agentur Standard & Poor's für die Zeit nach dem Wegfall der Staatsgarantien im Jahr 2005 etwas besser eingestuft als erwartet. Klassenbester ist mit der Note A+ die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), hinten liegen die WestLB und die Landesbank Sachsen mit BBB+.

09.02.2004 11:02

1.500 Jobs in Gefahr LBBW plant Streichungen

Bei der Landesbank Baden-Württemberg stehen 1.500 Stellen zur Disposition. Angesichts der Mitte 2005 auslaufenden Staatshaftung seien betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. Die Bank erhofft sich dadurch Einsparungen von 95 Mio. Euro jährlich.

27.08.2007 07:30

Massiver Druck der BaFin LBBW kauft Sachsen LB

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) übernimmt die angeschlagene Sachsen LB. Bis Ende des Jahres agiert die LBBW als Treuhänder, ab 2008 soll die Sachsen LB dann Tochter der LBBW werden. Erst dann steht auch der genaue Kaufpreis für die Bank fest, der jedoch mindestens 300 Mio. Euro betragen soll. Zur kurzfristigen Rettung schießt die LBBW der Sachsen LB nun zunächst 250 Mio. Euro Eigenkapital zu.

16.08.2007 16:02

WestLB und LBBW Fusion fest im Blick

Die Sparkassen arbeiten an einer Fusion der Landesbanken von Baden-Württemberg und Nordrhein- Westfalen zum drittgrößten deutschen Geldhaus. "Das Ziel ist ganz klar die Fusion", sagte der Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg, Schneider. Es gebe eine hohe Übereinstimmung mit den Sparkassenverbänden in NRW.

  • 1
  • ...
  • 4
  • 5