Ralf Rangnick

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ralf Rangnick

Der Schleifer ist zurück in Wolfsburg: Felix Magath hat mit bewährten Methoden begonnen, die müden "Wölfe" auf Trab zu bringen.
22.03.2011 13:52

Retourkutsche gegen den "Professor" Magath spottet über Rangnick

Wolfsburgs neuer Coach Felix Magath gießt im Zickenkrieg mit Ralf Rangnick, seinem Nachfolger auf Schalke, Öl ins Feuer. Nach dessen Generalschelte an Magaths Konzept keilt der verbal zurück. Seine Spieler bittet Magath derweil zum Zirkeltraining - natürlich mit Medizinbällen.

Ralf Rangnick beim Start in seine zweite Schalke-Amtszeit.
21.03.2011 14:57

Kein Team, keine Spielidee Rangnick rechnet mit Magath ab

Dem freundlichen "Glückauf an alle" lässt Ralf Rangnick bei seiner Vorstellung auf Schalke Grundsatzkritik folgen: am Mannschaftsgeist unter Vorgänger Felix Magath, am Spielsystem und an den Umgangsformen des gestürzten Schalker Alleinherrschers. Nun soll sich einiges ändern.

2wsf3915.jpg837285704474131834.jpg
17.03.2011 17:34

Zweite Chance als Magaths Nachfolger Ralf Rangnick zurück auf Schalke

Auf Schalke überschlagen sich mal wieder die Ereignisse. Nur einen Tag nach der Trennung von Felix Magath verpflichtete der Fußball-Bundesligist Ralf Rangnick als neuen Trainer. Er erhält einen Vertrag bis 2014. Und soll die Werte des Klubs mittragen. Welche auch immer das sind.

07.02.2011 17:38

Lieber Notbremsung als Totalschaden Wolfsburg entlässt McClaren

In der Kritik stand Steve McClaren beim VfL Wolfsburg schon lange. Nun kommt auch Manager Dieter Hoeneß der Glaube an ein Happy End mit seinem Wunschtrainer abhanden. Als Nachfolger wird Ralf Rangnick gehandelt, ab dem Sommer. Vorerst soll ein Weltmeister übernehmen.

"Unser Dank gilt noch einmal Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp, der den Transfer in dieser Form ermöglichte."
05.01.2011 16:37

Scheinheilige Debatte um 50+1-Regel Dietmar Hopp ist Hoffenheim

Dietmar Hopp hat die Macht beim Bundesligisten TSG Hoffenheim, auch ohne offizielles Mandat. Er zahlt, also bestimmt er, ob Luiz Gustavo zum FC Bayern wechselt oder Trainer Ralf Rangnick gehen muss. Das weiß auch die Deutsche Fußball-Liga - und verweist auf die 50+1-Regel. Das ist scheinheilig und notwendig zugleich. von Stefan Giannakoulis

2011-01-02T155659Z_01_WR01_RTRMDNP_3_SOCCER-GERMANY-HOFFENHEIM.JPG8529936623064839578.jpg
02.01.2011 13:54

Provoziertes Projektende Hoffenheim mobbt Rangnick weg

Hinter dem Rücken von Ralf Rangnick haben die Verantwortlichen von 1899 Hoffenheim den Verkauf von Luiz Gustavo eingeleitet. Der Trainer zieht aus dem Vertrauensbruch die Konsequenzen und wirft hin. Die Vereinsführung muss sich schlechten Stil vorwerfen lassen, erhebt aber ihrerseits durch Mäzen Dietmar Hopp Vorwürfe gegen den Ex-Coach.

Rangnick (l) geht, Pezzaiuoli übernimmt.
02.01.2011 11:03

Hoffenheim plant langfristig Pezzaiuoli folgt auf Rangnick

Marco Pezzaiuoli wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Der bisherige Co-Trainer folgt Ralf Rangnick, der sich mit Mäzen Dietmar Hopp überworfen hatte. Überraschend ist, dass Pezzaiuoli einen Vertrag bis 2014 erhält.

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.