Reinhard Rauball

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Reinhard Rauball

3188d43a314a56be3d195ea64fe7a77f.jpg
27.09.2019 12:29

Einstimmig ohne Konkurrenz Fritz Keller ist Präsident des DFB

Der DFB hat einen neuen Chef. Wie erwartet, wählen die Delegierten Fritz Keller einstimmig zum Präsidenten. Stand ja auch kein anderer zur Wahl. Keller soll den Verband nach vielen Skandalen befrieden und in eine bessere Zukunft führen. Reinhard Rauball spricht von einer "Herkulesaufgabe".

imago41780451h.jpg
21.08.2019 18:43

DFL erwartet hitzige Debatten Gentleman-Präsident Rauball tritt ab

Zwölf Jahre lang führt Reinhard Rauball die Deutsche Fußball Liga. Zum Abschied gibt es viel Lob für den 72-Jährigen, der sich einen Namen als Vermittler gemacht hat. Die Aufgabe für seine Nachfolger ist brisant, weil die kleinen Klubs als Sieger aus der Versammlung hervorgehen.

Super, dieser Cup: Reinhard Rauball bleibt Vereinspräsident der Dortmunder Borussia.
20.08.2019 16:58

Mehr Zeit für den BVB Rauball verlässt die DFL ohne Wehmut

Nach zwölf Jahren ist es genug, Reinhard Rauball zieht sich als Präsident der Deutschen Fußball-Liga zurück. Dort vergrößert Geschäftsführer Christian Seifert seine Machtfülle. Und Rauball? Er will sich im November für weitere drei Jahre zum Vereinschef der Dortmunder Borussia wählen lassen.

imago41730973h.jpg
19.08.2019 18:47

"Gnadenlos intransparent" DFB-Amateure wollen Fritz Keller stoppen

Fritz Keller ist der designierte DFB-Präsident, auf den sich der größte Sport-Fachverband der Welt nach intensiver Suche geeinigt hat. Obwohl der bisherige Präsident des SC Freiburg gut ankommt, sorgt das Verfahren vor der Wahl für Ärger - und beschädigt den Kandidaten.

imago40660226h.jpg
05.06.2019 15:56

DFB versagt auf ganzer Linie Infantinos Fifa-Wahl ist eine Farce

Eine Wahl, die vorher entschieden ist? Stets ein schlechtes Zeichen. Fifa-Boss Gianni Infantino verhält sich wie ein Despot, dennoch stimmt der DFB für ihn. Eine Schande für den Verband, der positive Schlagzeilen bitter nötig hat - und ein Schlag ins Gesicht für alle Fußballfans. Ein Kommentar von David Bedürftig

imago37581574h.jpg
15.05.2019 18:27

FC Bayern und BVB ziehen mit DFL lehnt Champions-League-Reform klar ab

Die internationalen Wettbewerbe sollen neu gestaltet werden. Doch die Deutsche Fußball-Liga fürchtet um die Relevanz ihres Premiumprodukts. Und so votieren die 36 Vereine einstimmig und energisch gegen die Pläne der europäischen Klub-Vereinigung. Uefa-Präsident Aleksander Ceferin soll sich kümmern.

"Ich bin tief erschüttert, dass ich wegen eines solchen Vorgangs meine Funktion als DFB-Präsident aufgeben muss": Reinhard Grindel.
02.04.2019 14:26

"Ich bin tief erschüttert" Grindel tritt als DFB-Präsident zurück

Der Druck ist in den vergangenen Tagen groß, seine Fehltritte häufen sich. Nun zieht Reinhard Grindel die Reißleine: Der 57-Jährige legt mit sofortiger Wirkung sein Amt als DFB-Präsident nieder. Bis zu den Neuwahlen im September führen die Vizepräsidenten Reinhard Rauball und Rainer Koch den Verband.

Polizisten in Stuttgart: Entscheidet das Bundesverwaltungsgericht zugunsten des Landes Bremens, könnten auch einige ihrer Bundesliga-Einsätze künftig von der DFL bezahlt werden.
21.03.2019 13:18

Bald Volksfeste betroffen? Rauball warnt vor Polizeikosten-Urteil

Wer muss künftig bei Risikospielen in der Fußball-Bundesliga die Polizeieinsätze bezahlen? Die Antwort gibt das Bundesverwaltungsgericht in der kommenden Woche - das Urteil hat "grundsätzliche Bedeutung" und könnte weit über den Profi-Fußball hinaus reichen. DFL-Präsident Rauball schlägt Alarm.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4