Religionen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Religionen

55070090.jpg
22.01.2020 18:29

Kolumne: Salz des Internets Allein unter Nonnen

Ob gläubig oder nicht, das war eigentlich egal. Unsere Kolumnistin erinnert sich an ihre Schulzeit im katholischen Schulsystem und ist wenig überrascht, dass sie das anstatt zur frommen Christin zur Feministin erzogen hat. Eine Kolumne von Joana Lewandowski

121765237.jpg
13.01.2020 06:43

Festhalten an Zölibat gefordert Benedikt meldet sich aus Ruhestand

"Ich kann nicht still bleiben!" Für den früheren Pontifex Benedikt XVI. ist das Eheverbot für Priester ein derart wichtiges Thema, dass er sich entgegen der Gepflogenheiten in aktuelle Angelegenheiten seines Nachfolgers einmischt. Vatikan-Experten sprechen von einem erstaunlichen Vorgang.

112116154.jpg
05.01.2020 12:36

CSU lehnt Bewerber ab Muslimischer Kandidat scheitert an Basis

Sener Sahin lebt schon immer im schwäbischen Wallenstein, ist in Deutschland geboren und besitzt einen Maschinenhandel. Für die anstehende Kommunalwahl wollte sich der 44-Jährige eigentlich für die CSU bei der Bürgermeisterwahl aufstellen lassen - doch der Verband hat ein Problem mit seiner Religion.

6fe63229c285ca2efa75b095a5c7e1f1.jpg
03.01.2020 22:14

Angriff nahe Paris Messerstecher war psychisch krank

Wer ist der Mann, der in einem Vorort von Paris wahllos auf Menschen eingestochen hat? Wie die Polizei mitteilt, war der 22-Jährige psychisch krank. Auch einen Hinweis auf seine Religion haben die Ermittler gefunden.

f7cdee957176ff2fab61bf4a84995b94.jpg
24.12.2019 11:24

Person der Woche: Das Christkind Weihnachtsmann oder Christkind?

In Berlin kommt der Weihnachtsmann, in München das Christkind. Das war vor 100 Jahren noch ganz anders. Unsere Weihnachtsbräuche sind erfolgreich ökumenisiert - aber auch ökonomisiert. Doch es glauben viel mehr Menschen an Jesus Christus, als man denkt. Von Wolfram Weimer

38225171.jpg
23.12.2019 15:57

Meiste Übergriffe von rechts 1241 Straftaten gegen Politiker verzeichnet

Die Zahlen des Bundesinnenministeriums sind beunruhigend: Mehr als 1200 Amts- und Mandatsträger sind in diesem Jahr Opfer von politisch motivierten Straftaten geworden. Die meisten Übergriffe werden einem bestimmten Milieu zugeordnet. Ein FDP-Politiker fordert eine Ombudsstelle für Betroffene.

imago94207467h.jpg
22.12.2019 13:21

"War ein längerer Weg" Amthor ist jetzt Katholik

Ein Christdemokrat ohne Taufschein - das wollte Philipp Amthor wohl nicht auf sich sitzen lassen. Seit einigen Tagen ist der CDU-Politiker nun Mitglied der katholischen Kirche. In einem Interview erklärt der 27-Jährige, was er an seiner Glaubensgemeinschaft besonders schätzt.

dm_ LFI_Photoshot.jpg
15.12.2019 15:58

Die größte Band zum Nachlesen "Depeche Mode - Kultband für die Massen"

Sie singen über Sex, Religion und Tod, füllen seit Jahrzehnten die Arenen der Welt und es sieht nicht so aus, als würde diese genug bekommen von Gahan, Gore, Fletcher und Wilder. Ein Bildband beleuchtet das Phänomen Depeche Mode und erzählt eine spannende Bandbiografie. Von Sabine Oelmann

125624272.jpg
29.11.2019 12:25

D. "legte" Geist in Kinder Akte offenbart Details über Hof des Grauens

Misshandelt, geschlagen und gequält: In dem Bauernhaus in Ruinerwold sollen sich grausame Dinge abgespielt haben, wie die Kriminalakte jetzt ans Licht bringt. Mit Wahnvorstellungen über Geister soll der Vater jahrelang seine Kinder tyrannisiert haben. Diese äußern sich zu den Vorfällen überraschend.

RTX78J8W.jpg
17.11.2019 09:24

Proteste im Libanon Warum diesmal alles anders werden könnte

Nichts war im Libanon wichtiger als die Religion. Doch die junge Generation hat die Schnauze voll, Christen und Muslime lassen sich nicht mehr von korrupten Politikern gegeneinander ausspielen. Ihr Protest hat die Chance, das Land zu wandeln. Doch drohen ihm auch Gefahren. Von Frauke Niemeyer

126731003.jpg
16.11.2019 12:47

Nach Anschlag von Halle Döner-Imbiss an Mitarbeiter verschenkt

Der Besitzer des "Kiez-Döners" in Halle schenkt seinen Imbiss den Mitarbeitern, die während des Anschlags dort arbeiteten - und wünscht ihnen "viele Kunden unterschiedlicher Kulturen und Religion". Auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident ist zugegen und hebt die Bedeutung des Bistros hervor.

imago42101029h.jpg
12.11.2019 16:00

"Es war unerträglich" Shakira spricht über ihre Depression

Hypnose, Meditation und Weihwasser - Shakira hat wirklich alles versucht, um wieder gesund zu werden. Die Sängerin konnte nicht mehr singen, wurde depressiv und musste sich mühsam wieder zurück ins Leben kämpfen. Jetzt spricht sie offen und ehrlich über ihre dunkle Phase.