Serbien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Serbien

Mladic im Gerichtssaal.
03.06.2011 14:02

"Monströse Worte" Mladic: Vorwürfe abscheulich

Erstmals trifft der von Serbien verhaftete und ausgelieferte mutmaßliche Kriegsverbrecher Mladic vor dem UN-Tribunal auf seine Richter. Er lüftet das Geheimnis um sein Geburtsdatum - und behauptet, er sei "ein schwer kranker Mann". Schuldig oder nicht schuldig bekennen, will er sich zunächst nicht.

Ratko Mladic wird abgeführt.
31.05.2011 17:23

Serbien liefert Ex-General aus Mladic auf Weg nach Den Haag

Die serbische Führung macht kurzen Prozess - der mutmaßliche serbische Kriegsverbrecher Ratko Mladic ist bereits in den Niederlanden, wenige Stunden nachdem der Einspruch gegen seine Auslieferung an das UN-Tribunal in Den Haag abgelehnt wurde. Am Morgen hatte er noch das Grab seiner Tochter besucht.

Noch immer verehren viele bosnische Serben Mladic als Helden.
30.05.2011 20:15

Auslieferung an UN-Tribunal Mladic-Anwalt legt Einspruch ein

Erwartungsgemäß ficht der Anwalt des mutmaßlichen Kriegsverbrechers Mladic die Auslieferung des Serbien an das UN-Tribunal in Den Haag an. Nun befindet ein Richterausschuss endgültig über die Überstellung des 69-Jährigen, der nach Angaben seines Rechtsbeistandes zu krank sei, um dem Prozess zu folgen.

Wandmalerei in Belgrad, wo Mladic nach dem Krieg unbehelligt gelebt haben soll.
26.05.2011 20:06

Mladic einem Richter vorgeführt Serbien fordert raschen EU-Beitritt

Nach der Verhaftung von Ratko Mladic hofft Serbien auf einen zügigen Beitritt zur EU. Die begrüßt die Verhaftung, fordert aber weitere Reformen. Mladic, dem das Massaker von Srebrenica mit 8000 Opfern zur Last gelegt wird, soll in Den Haag vor das Kriegsverbrechertribunal gestellt werden. Noch ist er aber in Belgrad. Der Ex-General soll schwer krank sein.

Ratko Mladic muss sich vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal wegen Völkermordes verantworten.
26.05.2011 20:02

Mladic in Serbien verhaftet Eine "überfällige Bringschuld"

Das Massaker von Srebrenica ist das furchtbarste Kriegsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg. Einer der mutmaßlichen Verantwortlichen, Mladic, wurde nun verhaftet. Für Europa ist die Festnahme ein Erfolg. Für Serbien ein kleiner Schritt Richtung EU, auf den noch viele folgen müssen.

Proteste in Belgrad.
16.04.2011 17:22

"Diebesregime" in Serbien Nationalisten wollen Neuwahlen

Die Bevölkerung Serbiens verarmt, und die nationalistische Partei SNS hat die Schuldigen ausgemacht: Die Regierung um Präsident Tadic. Zehntausende demonstrieren für Neuwahlen, Oppositionsführer Nikolic geht in Hungerstreik.

Dominik Klein setzt zum Wurf auf das isländische Tor an.
13.03.2011 20:32

EM-Qualifikation in Reichweite Handballer revanchieren sich

Die deutschen Handballer können weiter aus eigener Kraft die EM-Endrunde 2012 in Serbien erreichen. Die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand besiegt den Olympiazweiten Island in der EM-Qualifikation im westfälischen Halle mit 39:28 und revanchierte sich damit eindrucksvoll für die 31:36-Niederlage vor fünf Tagen auf Island.