Unternehmenssteuern

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Unternehmenssteuern

kein Bild
13.05.2005 06:40

Haushaltslöcher, was tun? Basar der Vorschläge

Angesichts neuer Haushaltslöcher fordert die Union von Bundesfinanzminister Eichel (SPD) eine Überarbeitung seiner Pläne zur Senkung der Unternehmenssteuern. Zuvor hatte Eichel von der Union nochmals verlangt, den Abbau von Subventionen im Bundesrat mitzutragen. CSU-Generalsekretär Söder kann sich zur Stabilisierung des Haushalts Kürzungen bei den Sozialleistungen vorstellen. Die Grünen-Finanzexpertin Scheel lehnt eine Mehrwertsteuer-Erhöhung kategorisch ab.

kein Bild
14.03.2005 11:09

Wille zur Einigung Vorbereitung auf Gipfel

SPD und Union wollen bei ihrem Spitzentreffen konkrete Maßnahmen gegen die Arbeitslosigkeit aushandeln. Kanzler Schröder dämpfte aber die Erwartungen an eine rasche Senkung der Unternehmenssteuern. Die SPD-Führung bekräftigte, dass die Mittel aus dem geplanten Wegfall der Eigenheimzulage in Bildung und Forschung investiert werden sollen. CDU-Chefin Merkel signalisierte den Willen der Union nach einer Einigung beim Spitzentreffen.

kein Bild
13.03.2005 07:51

Vor dem Job-Gipfel Schröder verrät nichts

Bundeskanzler Schröder hat offen gelassen, ob eine schnelle Unternehmenssteuer-Reform zu erwarten ist. Allerdings mehrten sich kurz vor dem Job-Gipfel Schröders mit der Unionsführung die Zeichen, dass die Regierung baldige Änderungen plant. Eine Annäherung von Regierung und Opposition in den Streitfragen war bislang allerdings nicht erkennbar. Schröder sagte, er sei offen für die Ideen der Union.

kein Bild
30.04.2004 07:10

EU-Erweiterung Schröder warnt vor Wettlauf

In einer Regierungserklärung vor dem Bundestag hat Kanzler Schröder die Aufnahme der neuen EU-Länder als konsequente Fortsetzung der europäischen Einigung beschrieben. Die Erweiterung biete für Arbeitsmarkt und Wirtschaft mehr Chancen als Risiken. CDU-Chefin Merkel warf der Bundesregierung vor, Deutschland nicht ausreichend vorbereitet zu haben. Wenn in der Nacht um 0.00 Uhr die Erweiterung in Kraft tritt, gewinnt die EU 74 Millionen Bürger hinzu. Überschattet wird die Feierstimmung von einem Streit über die niedrigen Unternehmenssteuern in vielen Beitrittsländern.

  • 1
  • ...
  • 4
  • 5
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.