Kurznachrichten

AfD, Pegida und NPD im Vergleich Bundesjustizminister Maas sieht Parallelen

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) sieht Parallelen zwischen der AfD, der islamfeindlichen Pegida-Bewegung und der rechtsextremen NPD. "Die AfD ist nicht viel besser als Pegida - oder die NPD", sagte Maas der "Bild"-Zeitung vom Montag. Auch die AfD versuche, die Anschläge in Paris "für ihre Zwecke zu instrumentalisieren". Maas warf der AfD vor, in ihrem Programm stecke "auch viel Ausländerfeindlichkeit".

Im Deutschlandfunk übte Maas am Montag auch scharfe Kritik an der Pegida-Bewegung. "Ihr seid alle Heuchler", warf der Minister den Pegida-Anhängern vor. "Wenn die gleichen Leute, die vor einer Woche über die Lügenpresse schimpfen, jetzt mit Trauerflor zur Verteidigung der Pressefreiheit demonstrieren, ist das an Heuchelei nicht zu überbieten", sagte Maas. "Bleibt besser zu Hause", fügte er hinzu.

Die Pegida-Bewegung und ihr nahestehende Gruppen haben für den Nachmittag und Abend zu neuen Kundgebungen in Dresden und weiteren Städten aufgerufen. Diese wurden teilweise mit Blick auf die Anschläge in Paris als Trauermärsche angekündigt. Am Sonntagabend hatte auch bereits CSU-Chef Horst Seehofer Pegida aufgerufen, auf die neuen Kundgebungen zu verzichten.

Quelle: n-tv.de, AFP

Newsticker