Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Airbus-Chef: Staatliche Hilfe könnte Tausende Jobs retten

Airbus geht nach den Worten von Vorstandschef Guillaume Faury davon aus, dass mit Unterstützung der Bundesregierung 2000 weniger Stellen in Deutschland gestrichen werden könnten als bisher geplant. "Wir denken, dass bis zu 500 Jobs erhalten werden könnten, wenn die Bundesregierung uns beispielsweise über das Programm zur Entwicklung von Flugzeugen mit Wasserstoffantrieb unterstützen würde", so der Manager in einem Interview des "Spiegel". "Die Verlängerung der Kurzarbeit auf 24 Monate könnte zusätzlich bis zu 1500 Stellen sichern." Dazu liefen bereits Gespräche, so Faury.

Airbus
Airbus 71,76

Einem Ausbau der staatlichen Beteiligung an Airbus erteilte er eine Absage. Airbus hatte kürzlich angekündigt, unter dem Eindruck des Einbruchs der Flugzeugnachfrage in der Coronakrise insgesamt 15.000 Arbeitsplätze abzubauen. In Deutschland sollen eigentlich 5100 Jobs wegfallen, wie Faury im Spiegel bekräftigte.

Quelle: ntv.de