Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Apple startet mobilen Bezahldienst auch in Österreich

Nach dem Einkauf in Läden will Apple über seinen Service auch bei Online-Einkäufen auf einem Computer bezahlen lassen. Foto: Monica Davey

(Foto: dpa)

Apple bietet seinen mobilen Bezahldienst nun auch in Österreich an. Ab sofort könnten Besitzer neuer iPhones, der Computeruhr Apple Watch und von neueren iPads Apple Pay nutzen, teilte der US-Technologieriese mit. Dafür müsse nur eine Kreditkarte oder Bankomatkarte einer Bank auf dem Smartphone hinterlegt werden. Voraussetzung sei jedoch, dass die Karten von Apple akzeptiert werden.

Vorerst startet der US-Technologieriese in der Alpenrepublik mit der Erste Bank und den Sparkassen, sowie dem Österreich-Ableger der Onlinebank N26. Andere österreichische Banken wollen Apple Pay noch im Laufe des Jahres anbieten.

Quelle: n-tv.de