Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Intel zieht die Reißleine

Intel hat im Rahmen von Maßnahmen zur Kostenreduzierung Neueinstellungen in der Sparte ausgesetzt, die für Chips für Desktop–PCs und Laptops verantwortlich ist. Der Schritt könne in zwei Wochen wieder rückgängig gemacht werden, nachdem die Prioritäten in der Client Computing Group überprüft worden seien, hießt es in einem verbreiteten Memo. Darin werden auch andere Maßnahmen wie eine Sperre bei Geschäftsreisen umrissen. Der Chiphersteller sieht sich zunehmendem Wettbewerb durch AMD ausgesetzt und hat zudem Apple als Kunden verloren, nachdem der Mac–Hersteller seine eigenen Prozessoren entwirft.

Intel
Intel 35,69

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen