Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Lufthansa drängte Airbus auf A380-Rücknahme

116038484.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

Die Lufthansa hat ihren jüngsten Großauftrag bei Airbus mit der Rücknahme von mehreren A380 verknüpft.

  • "Ohne den A380-Deal mit Airbus hätten wir nicht mehr bei Boeing bestellt, aber weniger bei Airbus", sagte Vorstandschef Carsten Spohr auf der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt.

Der Dax-Konzern hatte gestern die Bestellung von je 20 Langstreckenmaschinen bei Boeing und Airbus bekanntgegeben, die ab 2022 ausgeliefert werden sollen. Airbus nimmt im Gegenzug in den Jahren 2022 und 2023 sechs Exemplare des Riesenjumbos A380 von der Lufthansa zurück. Der Preis entspreche in etwa dem Buchwert der Maschinen, deshalb habe die Veräußerung keine Auswirkungen auf das Ergebnis, sagte Spohr. Zur Höhe des Buchwertes wollte er sich nicht äußern. Airbus hatte vor kurzem angekündigt, die A380-Fertigung wegen mangelnder Nachfrage 2021 einzustellen.

Quelle: n-tv.de