Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Renault-Aktien stürzen ab

Die schwächelnde Nachfrage belastet den französischen Autobauer Renault stärker als bisher erwartet. Nachdem das frühere Management seine Hoffnung auf einen Umsatzanstieg im Juli begraben hatte, geht das neue Führungsteam nun sogar von einem Rückgang aus.

Renault
Renault 44,30

Der Aktienkurs rauscht deshalb in die Tiefe, die Anteilscheine verlieren 14 Prozent und steuern auf den größten Tagesverlust seit elf Jahren zu.

Auch die Aktien der deutschen Unternehmen geraten unter Verkaufsdruck. Die Aktien von BMW, Daimler und Volkswagen verlieren bis zu 2,3 Prozent an Wert.

Quelle: n-tv.de