Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Südafrika hat nur noch Ramsch-Bonität - Rand unter Druck

9403d844fbf9030867b9785b15f79c51.jpg

(Foto: dpa)

Mal einen Blick südlich des Äquators: Die Finanzmärkte Südafrikas haben zum Wochenbeginn unter erhöhtem Druck gestanden. Zuvor hatte das Land seine letzte Qualitätsbewertung durch eine große Ratingagentur verloren. An der Börse in Johannesburg gaben vor allem Bankaktien nach, während Staatsanleihen Südafrikas von Anlegern abgestoßen wurden. Die Landeswährung Rand fiel im Verhältnis zum US-Dollar auf ein Rekordtief. Ein Dollar kostete erstmals mehr als 18 Rand.

Am Freitag hatte die Ratingagentur Moody's nach Börsenschluss die Kreditbewertung Südafrikas in den sogenannten Ramschbereich abgestuft. Dieser Bereich kennzeichnet riskante Anlagen, die für Investoren aus Sicht der Agentur eher nicht geeignet sind. Zuvor hatten schon die beiden Moody's-Konkurrenten Standard & Poor's und Fitch dem Land die Bewertung "Investment Grade" entzogen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.