Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Tesla-Chef gibt keine Ruhe - Tweet gegen SEC

RTS29MQ3.jpg

(Foto: REUTERS)

Obwohl er in Schwierigkeiten geraten ist, hat Tesla-Chef Elon Musk gegen die US-Börsenaufsicht nachgelegt. "Mit der SEC ist etwas kaputt", twitterte er.

Die SEC forderte gerichtliche Maßnahmen gegen Musk, weil dieser gegen Auflagen eines Vergleichs verstoßen habe. Musk hatte vergangene Woche ebenfalls bei Twitter Angaben zu Teslas möglicher Jahresproduktion 2019 gemacht - und die waren irreführend. Musk ist es wegen eines älteren Zoffs mit der SEC unter anderem verboten, marktbewegende Nachrichten ohne Absprache über seine Social-Media-Kanäle zu verbreiten.

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de