Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Tiktok bekommt Ärger mit Verbraucherschützern

Gegen den zum chinesischen Technologiekonzern Bytedance gehörenden Kurzvideodienst Tiktok sind verschiedene Beschwerden von europäischen Verbraucherschützern eingegangen. Es gehe um Verstöße gegen Verbraucherrechte, unangemessene Inhalte und mangelhaften Schutz von Kindern vor versteckter Werbung, teilt die europäische Vereinigung Beuc mit. Zusätzlich zur Beuc-Beschwerde melden Verbraucherschützer in 15 Ländern ähnliche Vorkommnisse bei ihren Behörden und forderten diese auf, aktiv zu werden. Ein Tiktok-Sprecher erklärte, gern an einem Treffen teilnehmen zu wollen, um sich die Argumente anzuhören. In den USA musste die vor allem bei Jugendlichen beliebte Video-App bereits eine Millionenstrafe wegen mangelnden Schutzes von Kindern zahlen, und in Italien wurden nach einem Todesfall die Altersangaben von Nutzern überprüft.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.