Kurznachrichten

Quartalszahlen Leoni verzeichnet Gewinneinbruch

Der Autozulieferer Leoni hat nach einem Gewinnrückgang im dritten Quartal Maßnahmen zur Steigerung der Profitabilität eingeleitet. Das Unternehmen will mit dem Programm seine Wachstumschancen stärker auf die "Ergebnisqualität" ausrichten. Konkrete Maßnahmen wurden bisher nicht mitgeteilt. Den vor rund drei Wochen gesenkten Jahresausblick bestätigte das SDax-Unternehmen. Im dritten Quartal stieg der Umsatz gestützt vom hohen Kupferpreis um 1,5 Prozent auf 1,21 Milliarden Euro. Das Ergebnis nach Steuern brach um 13 Prozent auf 23 Millionen Euro ein. Das vorläufig gemeldete Ebit von 38 (45) Millionen Euro bestätigte das Unternehmen. Wie aus dem Quartalsbericht hervorgeht, sank das Nettoergebnis auf 23,4 Millionen von 27,2 Millionen Euro. Der Nürnberger Zulieferer hatte wegen eines schwächeren Automarktes in China und den Auswirkungen aus dem neuen Abgastest die Ziele für dieses Jahr vor kurzem gesenkt. (DJ)

Quelle: ntv.de