Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 24. Januar 2018
  • Unternehmen

    United Continental erzielt Gewinnsprung

    Die US-Fluggesellschaft United Continental hat im vierten Quartal dank der trumpschen Steuerreform und stabiler Ticketpreise mehr verdient als Experten erwartet hatten. Unter dem Strich legte der Gewinn um fast die Hälfte auf knapp 580 Millionen Dollar zu, wie das Unternehmen mitteilte. Die Ausgaben für die Einkommenssteuer schrumpften um 96 Prozent zusammen. Der Umsatz legte wie von Analysten vorhergesagt um 4,3 Prozent auf 9,44 Milliarden US-Dollar zu. Anleger schienen Schwierigkeiten zu haben, die Informationen einzuordnen. Nachdem der Aktienkurs des Unternehmens im nachbörslichen Handel in einer ersten Reaktion anzog, rutschte er zuletzt um gut ein halbes Prozent ab. (dpa)

    +
  • Freitag, 23. Februar 2018
  • Beteiligungen
    Rocket Internet verkauft Delivery-Aktien

    Der Startup-Investor Rocket Internet trennt sich erneut von einem Teil seiner Beteiligung an dem weltgrößten Online-Essenslieferdienst Delivery Hero. Rocket Internet verkaufte nach eigenen Angaben rund 5,7 Millionen Aktien an Delivery Hero für 196,8 Millionen Euro. Dies entspreche etwa 3,1 Prozent der ausstehenden Aktien von Delivery Hero. Dadurch verringere sich Rocket Internets Beteiligung an Delivery Hero von 24,3 auf 21,2 Prozent. Nach dem Vollzug des im September 2017 bekanntgegebenen Verkaufs von rund 22,3 Millionen Delivery Hero Aktien an Internet-Investor Naspers, der unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Zustimmung stehe, würde sich Rocket Internets Anteil an Delivery Hero auf rund 9,0 Prozent reduzieren. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft