Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 24. Januar 2018
  • Unternehmen

    United Continental erzielt Gewinnsprung

    Die US-Fluggesellschaft United Continental hat im vierten Quartal dank der trumpschen Steuerreform und stabiler Ticketpreise mehr verdient als Experten erwartet hatten. Unter dem Strich legte der Gewinn um fast die Hälfte auf knapp 580 Millionen Dollar zu, wie das Unternehmen mitteilte. Die Ausgaben für die Einkommenssteuer schrumpften um 96 Prozent zusammen. Der Umsatz legte wie von Analysten vorhergesagt um 4,3 Prozent auf 9,44 Milliarden US-Dollar zu. Anleger schienen Schwierigkeiten zu haben, die Informationen einzuordnen. Nachdem der Aktienkurs des Unternehmens im nachbörslichen Handel in einer ersten Reaktion anzog, rutschte er zuletzt um gut ein halbes Prozent ab. (dpa)

    +
  • Mittwoch, 15. August 2018
  • Unternehmen
    Siemens-Chef hält Konzern für unterbewertet

    Siemens-Chef Joe Kaeser hält den Münchner Industriekonzern für an der Börse unterbewertet. Dort sei Siemens derzeit rund 92 Milliarden Euro wert, sagte Kaeser der "Passauer Neuen Presse". Ziehe man davon die börsennotierte Siemens-Gesundheitstechnik mit knapp 40 Milliarden Euro sowie die Windkraft-Tochter Gamesa mit gut 8 Milliarden Euro ab, läge der Wert des gesamten restlichen Geschäfts bei knapp 45 Milliarden Euro, sagte Kaeser. "Verglichen mit unseren Wettbewerbern tut sich hier eine Lücke von bis zu 20 Milliarden Euro auf", sagte der Siemens-Chef. "Unser Ziel ist es, dieses Potenzial zu heben." (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft