Meldungen

Kosten belasten Baumärkte Hornbach ohne Schwung

Die Baumarktkette Hornbach hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Gewinneinbruch abgeschlossen. Für 2007/08 (per Ende Februar) gab die Hornbach-Baumarkt-AG einen Rückgang des Betriebsergebnisses um 20,8 Prozent auf 76,1 Mio. Euro bekannt. Das Unternehmen führte dies unter anderem auf höhere Kostenbelastungen zurück. Der Überschuss schrumpfte um 23,2 Prozent auf 46,6 Mio. Euro.

Wie bereits mitgeteilt, legte der Umsatz hingegen um 3,2 Prozent auf 2,47 Mrd. Euro zu. Die Baumarkt-AG ist Teil der Hornbach Holding, die im vergangenen Geschäftsjahr auf einen Umsatz von 2,62 Mrd. Euro kam.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Konzern wieder ein Ergebnisplus. Der Umsatz soll 2008/09 im mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen, der Betriebsgewinn (Ebit) deutlich stärker. Die Baumarktkette will im laufenden Geschäftsjahr fünf Bau- und Gartenmärkte neu eröffnen.

Quelle: ntv.de