Der Tag

Der Tag Mindestens 35 Tote bei IS-Angriff in Tikrit

imago64207641h.jpg

Irakische Sicherheitskräfte in Tikrit

(Foto: imago/UPI Photo)

In der irakischen Stadt Tikrit sind bei Angriffen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mindestens 35 Menschen getötet worden.

  • Etwa 15 IS-Kämpfer waren in der Nacht auf Mittwoch in die etwa 170 Kilometer nördlich von Bagdad liegende Stadt eingedrungen, wie ein Mitglied der Sicherheitskräfte sagte.
  • Die Extremisten eröffneten demnach das Feuer auf Zivilisten und griffen einen Kontrollposten an. Fünf der Angreifer seien getötet worden, die Sicherheitskräfte durchsuchten Haus für Haus nach den übrigen Kämpfern, sagte der Beamte. Die Behörden verhängten eine Ausgangssperre.
  • Derzeit versucht die irakische Armee zusammen mit Verbündeten, die Hochburg des IS im Irak, die Stadt Mossul, zurückzuerobern. Der IS greift indes verstärkt Ziele in anderen Teilen des Iraks an.

Quelle: n-tv.de