Der Tag

Der Tag Rekordseilbahn auf der Zugspitze eingeweiht

Die Daten der neuen Gipfelseilbahn der Zugspitze sind beeindruckend: Ebenso wie ihr Vorgänger überwindet sie zwischen der Talstation bei Garmisch-Patenkirchen und dem Gipfel einen Höhenunterschied von 1945 Metern - Rekord. Das frei Spannfeld zwischen ihrem einzigen Mittelpfeiler und der Gipfelstation 3213 Metern - ebenfalls ein Rekord. Kein Wunder, dass der Vorstand der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG bei der Eröffnung von einem "ganz großen Meilensteinen unserer Unternehmensgeschichte" sprach - seit heute ist die Seilbahn nämlich offiziell in Betrieb.

  • Die Bauarbeiten haben drei Jahre gedauert, die Kosten betrugen 50 Millionen Euro.
  • Die Bahn ersetzt die alte, seit 1963 betriebene Gipfelseilbahn, die den Anforderungen der heutigen Zeit nicht mehr entsprach.
  • Unter anderem kann das neue Prunkstück der Zugspitze mit seinen zwei rieseigen Kabinen deutlich mehr Gäste befördern - und die haben aufgrund der großen Glasfenster auch noch einen Panoramablick über die Alpen.

Hier lesen Sie mehr.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen