Importe

Analyse: Carl Zeiss Meditec Turbo-Call mit 90% Potenzial

Um von einer Fortsetzung des Aufwärtstrends bei der Carl Zeiss Meditec-Aktie zu profitieren, bietet sich der Einsatz eines Turbo-Long-Zertifikates mit Basispreis bei 12,3357 Euro und KO-Schwelle bei 13,2609 Euro an.

CARL ZEISS MEDITEC beliefert Ärzte und Kliniken der Welt mit Instrumenten und Geräten der Augenheilkunde und der Neuro-, Hals-, Nasen- sowie Ohrenchirurgie. Kursentwicklung seit Jahresbeginn: 1,3 Prozent.

CARL ZEISS MEDITEC beliefert Ärzte und Kliniken der Welt mit Instrumenten und Geräten der Augenheilkunde und der Neuro-, Hals-, Nasen- sowie Ohrenchirurgie.

Ein Titel, der in diesem Jahr durchaus mit einem ordentlichen Plus glänzen kann, ist die Aktie von Carl Zeiss Meditec. Laut Analyse von www.hebelzertifikatetrader.de fällt allerdings auch auf, dass das Papier nach einem sehr erfreulichen Start in das neue Jahr in den vergangenen Monaten nicht unbedingt durch eine kräftige Aufwärtsdynamik geglänzt hat. Vielmehr hat sich der Titel mehr oder weniger eine ausgedehnte Pause gegönnt, mit der es nun aber offenbar vorbei zu sein scheint.

Weiter auf dem Weg nach oben

So ist der Kurs Anfang des Monats aus der im April begonnenen Dreiecksformation nach oben ausgebrochen und hat damit ein klares Kaufsignal generiert. Sollte nun das bisherige Jahreshoch überwunden werden, wird das Kaufsignal noch einmal verstärkt und würde dann weiteres Aufwärtspotenzial freisetzen. Interessant ist hierbei das langfristige Chartbild, da der Kurs seit der heftigen Korrektur im Jahr 2001 einen langfristigen Aufwärtstrendkanal ausbildet. Charttechnisch hätte das Papier bei einem Ausbruch auf ein neues Jahreshoch durchaus Potenzial bis zum oberen Bereich dieses Trendkanals, da mit dem aktuellen Jahreshoch zeitgleich auch der Widerstand aus dem Jahr 2000 überwunden würde. Nach unten hin sollte hingegen das Zwischentief der letzten Tage nicht mehr unterschritten werden, da sich die Situation sonst wieder eintrüben würde.

Fazit: Um von einer Fortsetzung der freundlichen Tendenz zu profitieren, bietet sich ein Turbo-Long-Zertifikat an. Wir haben hierzu einen Schein mit einer KO-Schwelle bei 13,2609 Euro bzw. einem Basispreis bei 12,3357 Euro ausgewählt, der auf aktuellem Niveau einen Hebel von 2,27 aufweist.

Kennzahlen des Long-Hebelproduktes:

Carl-Zeiss Meditec
Carl-Zeiss Meditec 154,35

WKN: BP151Q
Emittent: BNP Paribas
Laufzeit: endlos
Basispreis: 12,3357
KO-Schwelle: 13,2609
Kurs Underlying: 21,56
Akt. Kurs: 0,94 – 0,95
Kaufbedingung: Limit 0,96
Stopp:   0,79

Um das Risiko einzugrenzen, ist ein Stoppkurs bei rund 20,40 Euro in der Aktie selbst sinnvoll. Sollte der Kurs in den nächsten Monaten seine Aufwärtstendenz bis in das obere Drittel des 2001 gestarteten Aufwärtstrendkanals bei rund 30 Euro fortsetzen, wäre mit dem Schein ein Gewinn von rund 90 Prozent möglich.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der Carl Zeiss Meditec-Aktie oder von Hebelprodukten auf die Carl Zeiss Meditec-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.