Unterhaltung

Nach Rihanna-Abbild Aaron Carter hat wieder ein neues Tattoo

imago78558645h.jpg

Aaron Carter kann vom Tätowieren gerade nicht genug bekommen.

(Foto: imago/E-PRESS PHOTO.com)

Bei Aaron Carter ist derzeit einiges im Argen. Erst gesteht er im TV seine Medikamentensucht, dann streitet er sich über Twitter mit seinem Bruder Nick. Nachdem er seine Fans schon mit einem neuen Gesichtstattoo schockiert hat, legt er jetzt noch einmal nach.

Aaron Carter steht unübersehbar auf Tätowierungen. Dass die nicht alle schön sind, ist allerdings auch nicht zu leugnen. Mit dem Bild von Rihanna als Medusa auf der linken Seite seines Gesichts schoss er zuletzt den Vogel ab. Nun hat er sich gleich das nächste Motiv stechen lassen.

aaroncartertattoo.jpg

Kurz nach dem Stechen trägt er noch eine Folie auf dem Tattoo.

(Foto: instagram.com/aaroncarter)

Verantwortlich dafür zeichnet Nadia Katherine, eine Tätowiererin aus Nova Scotia in Kanada, dem Ort, in den der 31-Jährige bald ziehen möchte. Wie Carter selbst kürzlich bei Instagram mitteilte, gehört ein Umzug nach Kanada nämlich zu seinem Plan, sein Leben umzukrempeln. Er hat dort bereits ein Anwesen mit acht Schlafzimmern und einem Musikstudio gekauft.

Kennenlernen im Backstage-Bereich

Nadia Katherine hat Carter in einer vierstündigen Session nun einen Löwenkopf auf die rechte Seite seines Halses tätowiert. Im Gespräch mit dem US-Promiportal "TMZ" sagte die Künstlerin, Carter habe fast die ganze Sitzung über geschlafen. Angesichts der Schmerzen, die der Vorgang eigentlich mit sich bringt, kaum vorstellbar.

Nadia Katherine berichtete demnach auch, dass sie Carter angeboten habe, ihn kostenlos zu tätowieren, doch er habe darauf bestanden, ihr für ihre Zeit etwas zu bezahlen. Kennengerlernt hatte die Tätowiererin ihren prominenten Kunden über einen Freund, der im Vorprogramm von Carters Konzert in Nova Scotia gespielt hatte. Die zwei trafen sich im Backstage-Bereich, und als Carter erfuhr, was Nadia Katherine beruflich macht, habe er gleich die Idee für das neue Tattoo gehabt, berichtete sie.

Aaron Carters Bruder Nick, mit dem er sich kürzlich über Twitter einen erbitterten Streit lieferte, beschäftigt sich derweil mit ganz anderen Themen, nämlich mit seinem kürzlich geborenen zweiten Kind. Jetzt postete der ehemalige Backstreet Boy ein Foto aus dem Kreißsaal und dankt in dem langen Text dazu seiner Ehefrau, die eine Fehlgeburt erlitten und bis zur neuen Schwangerschaft viele Höhen und Tiefen durchlebt habe. Dazwischen verrät er dann auch endlich den Namen des Mädchens, und der lautet Saoirse Reign Carter.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema