Unterhaltung

"Vor Glück geweint" Annemarie Eilfeld erwartet erstes Baby

256709777.jpg

Annemarie Eilfeld und Tim Sandt sind seit fünf Jahren ein Paar.

(Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild)

Die Chancen, dass Annemarie Eilfeld auf natürlichem Wege schwanger wird, waren gering. Doch nun verkündet die einstige DSDS-Sängerin glückliche Nachrichten: Sie erwartet ihr erstes Kind mit ihrem Freund Tim Sandt.

Schlagersängerin Annemarie Eilfeld und ihr Freund Tim Sandt erwarten Nachwuchs. "Während einer Routine-Untersuchung bemerkten wir beim Ultraschall, dass ich in der sechsten Woche war. Ich habe vor Glück geweint, gelacht und gekreischt", erzählt sie der "Bild"-Zeitung. "Ich habe Tim dann ein Buch für werdende Papas geschenkt und das Ultraschallbild hineingelegt", so Eilfeld weiter. "Er war auch total glücklich!"

Doch damit nicht genug, die gebürtige Sachsen-Anhaltinerin, die durch die Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) im Jahr 2009 bekannt wurde, macht auch keinen Hehl daraus, dass der Weg zum Babyglück kein einfacher war. "Meine Chancen, natürlich schwanger zu werden, standen laut meiner Frauenärzte bei 25 Prozent. Das hat uns sehr den Wind aus den Segeln genommen und mich persönlich sehr frustriert", sagte sie dem Blatt.

Bei der Beantwortung von Fan-Fragen wurde sie in ihren Instagram-Stories nun noch deutlicher. Auf die Frage, wie sie gemerkt habe, dass sie die Hormonstörung PCOS (Polyzystisches Ovar-Syndrom) habe, schrieb Eilfeld: "Ich hatte einen unregelmäßigen Zyklus, schlechte Haut und konnte trotz Sport & Intervallfasten mein Gewicht nicht mehr halten", so die Künstlerin. Ultraschalluntersuchungen und Bluttests hätten es denn "eindeutig" gezeigt.

Im selben Frage-Antwort-Block verrät sie auch, wie es ihr aktuell geht. "Alles gut, ich gehe fleißig zum Sport und in die Sauna, schreibe/komponiere neue Songs (für mich und andere) und mache alles, was mir gut tut", so Eilfeld.

Auf die Frage, ob sie wirklich schwanger sei, postete die werdende Mutter dann noch ein Foto von ihrem deutlich erkennbaren Babybauch. Dazu scherzt sie: "Entweder das, oder ich habe die letzten 24 Wochen zu viel gefuttert." Somit dürfte sie also bereits im sechsten Monat sein. Annemarie Eilfeld und Tim Sandt sind seit fünf Jahren ein Paar.

Quelle: ntv.de, cls/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen