Unterhaltung

Lasziv in Lingerie Ashley Graham lässt es knistern

AP_18267455914983.jpg

Ashley Graham zählt zu den erfolgreichsten Models der Welt. Dessous-Fotos sind für sie ein Klacks.

(Foto: AP)

Aufgepasst, hier ist ein Profi am Werk! Plus-Size-Model Ashley Graham bezirzt die Kamera mit links. Auf Instagram zeigt sie Videos, die sie beim Posieren in heißen Dessous zeigen.

Da würde man am Set doch gerne mal Mäuschen spielen. Ashley Graham hat auf ihrem Instagram-Account Fotos und Videos von einem Unterwäsche-Shooting geteilt. Man muss neidlos anerkennen: Sie sieht super aus!

*Datenschutz

Selbstbewusst mit Wallemähne führt Graham verschiedene Dessous-Ensembles vor - in rosafarbener Spitze oder mit schwarzen Schnürdetails. Die zwei kurzen Videos zeigen, mit welcher Souveränität die 30-Jährige vor der Kamera agiert.

Schon klar, Graham zählt zu den bestbezahlten Models der Welt. Zuletzt landete sie auf Platz 10 der "Forbes"-Liste. Doch noch vor ein paar Jahren wäre das alles andere als selbstverständlich gewesen. Graham gilt als Plus-Size- oder Curvy-Model, hat also ein wenig mehr Fleisch auf den Rippen als ihre Kolleginnen.

"Vorbilder, die aussehen wie ich"

Doch auch die Modebranche, die traditionell eher schmale Körpertypen hofiert, scheint sich zu wandeln. Graham findet das großartig. "Während meiner Jugend hätte ich mir Vorbilder gewünscht, die anders sind, die aussehen wie ich und die etwas zu sagen haben", sagte sie jüngst in einem Fernsehinterview mit "Good Morning America". Aber sie machte auch klar, dass es sich in Gesprächen über sie und vor allem mit ihr nicht immer nur um ihre Figur drehen dürfe.

"Ich bin es leid, dass die Leute jedes Detail meines Körpers unter die Lupe nehmen", so Graham. "Man wird nie gut genug für jeden sein." Man werde nie den strikten Regeln entsprechen, die die Gesellschaft für Frauen entworfen habe. Die Umstände würden sich gerade ganz langsam ändern, räumte sie ein. "Aber wir haben noch viel zu tun!"

Quelle: n-tv.de, ame

Mehr zum Thema