Unterhaltung
Verliert bereits sein zweites Kind: Bill Cosby.
Verliert bereits sein zweites Kind: Bill Cosby.(Foto: AP)
Dienstag, 27. Februar 2018

Tod mit 44 Jahren: Bill Cosbys Tochter erliegt Nierenleiden

In den vergangenen Jahren stand Bill Cosby vor allem wegen der Vorwürfe sexueller Vergehen im Rampenlicht. Nun jedoch wirft ein anderes Ereignis Schatten auf das Leben des Komikers. Probleme mit den Nieren kosten seiner Tochter Ensa das Leben.

Entertainer Bill Cosby trauert um seine Tochter Ensa. Wie unter anderem das US-Portal "TMZ" berichtet, starb sie bereits am vergangenen Freitag im Alter von 44 Jahren in Massachusetts.

Ensa Cosby sei einem Nierenleiden erlegen, sagte Cosbys Sprecher Andrew Wyatt mit Blick auf die Todesursache. "Die Cosby-Familie dankt vielen Menschen für ihre Gebete für ihre geliebte und wunderschöne Ensa, die vor Kurzem an einem Nierenleiden gestorben ist", so Wyatt. Ensa Cosby habe schon länger gesundheitliche Probleme gehabt und auf eine Lebertransplantation gewartet, hieß es in Medienberichten.

Unterstützung für den Vater

Ensa Cosby stand ihrem Vater bei, als er sich vor Gericht verantworten musste. Bill Cosby wird von rund 60 Frauen beschuldigt, sie in früheren Jahrzehnten missbraucht zu haben. Vergangenes Jahr hatte Ensa in einem öffentlichen Statement erklärt, sie glaube fest daran, dass ihr Vater unschuldig sei. Ein erster Prozess ging im vergangenen Jahr ohne Ergebnis zu Ende. Ab April soll das Verfahren neu aufgerollt werden.

Ensa stammt aus der Ehe von Bill Cosby mit Camille O. Cosby. Das Paar ist seit 1964 verheiratet und bekam zusammen fünf Kinder, vier Töchter und einen Sohn. Ensa ist nicht das erste Kind, das das Ehepaar verliert. Sohn Ennis Cosby wurde im Januar 1997 bei einem missglückten Raubüberfall erschossen. Er wurde nur 27 Jahre alt.

Bill Cosby wurde vor allem mit der Sitcom "Die Bill Cosby Show" bekannt, in der er den treusorgenden Familienvater Dr. Heathcliff Huxtable spielte. In der Sendung hatte auch Ensa dereinst einen Gastauftritt.

Quelle: n-tv.de