Unterhaltung

"Habe gerade meinen Eisprung" Bot Madonna Millionen für ein Baby?

imago57114603h.jpg

Wollte Madonna (hier auf einem Bild von 1991) wirklich für ein Baby zahlen?

(Foto: imago stock&people)

Dennis Rodman ist als Sprücheklopfer bekannt. Deshalb ist fraglich, ob die Geschichte, die er nun erzählt hat, wirklich der Wahrheit entspricht. Doch sollte sie zutreffen, dann hat ihm Madonna einst Millionen geboten, damit er der Vater ihres Kindes wird.

Der ehemalige Basketballstar Dennis Rodman hat in einem Interview behauptet, Superstar Madonna habe ihm etwa 1993 eine hohe Summe Geld geboten, um ein Kind von ihm zu bekommen. Die beiden waren zu dem Zeitpunkt liiert. Allerdings befand sich Rodman an den "entscheidenden" Tagen gerade in Las Vegas, wie er in der Radiosendung "The Breakfast Club" erzählte.

imago86158521h.jpg

Dennis Rodman gibt auch gern mal ein bisschen an.

(Foto: imago/UPI Photo)

"Sie sagte: 'Dennis, dir ist klar, dass ich gerade meinen Eisprung habe?'", behauptet Rodman. Demnach bot Madonna ihm angeblich an, ihn mit einem Privatjet abholen und nach New York fliegen zu lassen. Rodman zögerte nach eigener Darstellung nicht lange: "Ich sagte, ich bin in fünf Stunden da." Dann habe er noch den Spieltisch einfrieren lassen, an dem er gerade zockte ("Die machen so was, wir hatten Geld"), sei in den Flieger gestiegen, habe seinen Part erledigt, sei wieder zurück nach Las Vegas geflogen und habe dort weitergespielt.

Sechs Kinder - ohne Rodman

Im späteren Verlauf des Gesprächs wird dann auch klar, warum Rodman angeblich alles stehen und liegen ließ. Die Aussicht auf Sex mit Madonna allein scheint es nicht gewesen zu sein. Vielmehr bot ihm die Sängerin nach seiner Darstellung 20 Millionen Dollar, wenn sie ein Kind von ihm bekommen hätte. Das ist allerdings nicht passiert.

Madonna und Rodman waren in den 90er-Jahren kurzzeitig liiert. Zuvor war Madonnas Ehe mit dem Schauspieler Sean Penn, die kinderlos blieb, gescheitert. Doch auch ohne Rodmans Zutun sorgte die Sängerin schließlich noch für Nachwuchs. Ihre Tochter Lourdes zeugte sie mit ihrem Fitness-Trainer Carlos Leon. Aus einer Ehe mit Regisseur Guy Ritchie von 2000 bis 2008 ging mit Sohn Rocco ihr zweites leibliches Kind hervor. Mittlerweile hat sie zudem vier Kinder aus Malawi adoptiert.

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema