Unterhaltung

Arbeit an Memoiren Britney Spears zeigt Zipfel ihres Hochzeitskleids

2022-04-11T202139Z_1464867683_RC28LT9CM80H_RTRMADP_3_PEOPLE-BRITNEY-SPEARS.JPG

Viel zu tun: Die Sängerin steckt in den Hochzeitsvorbereitungen, schreibt ihre Memoiren und erwartet ein Kind.

(Foto: REUTERS)

Pop-Sängerin Britney Spears und ihr Verlobter Sam Asghari wollen bald vor den Traualtar treten. Nun zeigt die Sängerin schon mal ein paar Zentimeter ihres Hochzeitskleids. Der Katze gefällt jedenfalls der weiße Schleier.

Britney Spears und ihr Verlobter Sam Asghari befinden sich momentan in den Hochzeitsvorbereitungen. Nun hat die Sängerin ihren Fans einen kleinen Einblick gegeben und auf Instagram ein Foto geteilt, auf dem ein Stück ihres Hochzeitsoutfits zu sehen ist. Auf dem Schnappschuss hat es sich ihre neue Katze Wendy auf einem weißen Schleier bequem gemacht. "Wir stellen vor: Wendy! Es ist Meow-Zeit Jungs und Mädels. Und ja, das ist der Schleier zu meinem Hochzeitskleid", schreibt die 40-Jährige dazu.

Doch damit nicht genug: Im selben Post wettert die Sängerin über ihre ehemalige Vormundschaft. In einer siebenseitigen Texttirade spricht sie darüber, wie sie jahrelang ausgenutzt worden sei. "Die Geheimnisse, die ich die letzten 15 Jahre für mich behalten musste, sind ehrlich gesagt lähmend", heißt es in dem Post. Sie beklagt sich über die frühere Situation und erklärt, ihrer "Weiblichkeit" beraubt worden zu sein.

Zudem spricht die einstige Pop-Sängerin über ihre Memoiren: "Mein Buch kommt Ende des Jahres heraus... Sobald es veröffentlicht ist, weiß ich nicht, was passieren wird, Leute!!!" Schon Anfang April hatte Spears bestätigt, dass sie momentan an ihren Memoiren arbeitet. Die US-Klatschseite "Page Six" berichtete von einem Buchvertrag im Wert von 15 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 13 Millionen Euro).

Britney Spears war 2008 entmündigt worden, im November 2021 hob ein Gericht in Los Angeles die Vormundschaft ihres Vaters nach einem quälenden Hin und Her endlich auf. Ihrem Vater warf Spears vor, sie gedemütigt zu haben. "Eine Sache, die die Vormundschaft mit mir gemacht hat ... und eine der Sachen, die mich am meisten verletzt haben, ... ist, dass mir immer gesagt wurde, ich sei fett und nie gut genug! Mein Vater gab mir immer das Gefühl, ich müsse mich anstrengen ... anstrengen ... anstrengen! Großartig!", so die 40-Jährige in der vergangenen Woche.

Spears erwartet momentan ihr drittes Kind und das erste mit ihrem 28-jährigen Verlobten Asghari. Die beiden sind seit 2016 ein Paar. Im September 2021 gaben die beiden ihre Verlobung bekannt. Aus ihrer früheren Ehe mit Kevin Federline hat die US-Amerikanerin schon zwei Söhne, den 16-jährigen Sean Preston und den 15-jährigen Jayden James.

Quelle: ntv.de, mau/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen