Unterhaltung

Ohnmacht während eines Konzerts Carlos Santana sagt sechs weitere Auftritte ab

298986068.jpg

Der nächste geplante Auftritt ist am 23. Juli im kalifornischen Paso Robles.

(Foto: picture alliance / zz/Raoul Gatchalian/STAR MAX/IPx)

Nach einem Kreislaufkollaps auf der Bühne sagt die Rock-Legende Carlos Santana sechs anstehende Konzerte seiner Tour ab. Er tue dies zum Schutz seiner Gesundheit, erklärt der Gitarrist in einem Statement. Auf die Tour-Termine im August können sich die Fans jedoch freuen, sie bleiben ihnen erhalten.

Carlos Santana ist während eines Auftritts auf der Bühne des Pine Knob Music Theatre in Clarkston, Michigan, ohnmächtig geworden. In einem Statement, das in einem Instagram-Post auf dem offiziellen Account des Musikers zu lesen ist, erklärte Santanas Manager Michael Vrionis nun, dass der Gitarrist sechs weitere Shows seiner Tour "zum Schutz seiner Gesundheit" verschieben muss.

"Die Ärzte haben Mr. Santana empfohlen, sich auszuruhen, um sich vollständig zu erholen", sagte der Sprecher und fügte an: "Carlos geht es gut und er freut sich darauf, bald wieder auf der Bühne zu stehen. Er braucht nur Ruhe." Betroffen war bereits am vergangenen Freitagabend das Konzert in Noblesville. Bis zum 16. Juli hätten Shows in Cincinnati, Milwaukee, Rogers, Dallas und Woodlands stattfinden sollen.

Die neuen Termine werden noch bekannt gegeben. Der nächste geplante Auftritt ist am 23. Juli im kalifornischen Paso Robles. Auch die restlichen Tour-Termine im August sind weiterhin bestätigt.

Schon länger gesundheitliche Probleme

Die Konzertreihe "Miraculous Supernatural Tour" soll Lust auf sein neuestes Studioalbum "Blessings and Miracles", das im vergangenen Jahr erschienen ist, machen. Santana tritt dabei zusammen mit den legendären Künstlern der Band "Earth, Wind and Fire" auf. Ein Sprecher des Musikers teilte dem "People"-Magazin nach dem Zwischenfall am Dienstag mit, dass der Gitarrist während des Konzerts "von der Überhitzung und Dehydrierung übermannt wurde".

Er wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Eine ursprünglich für Mittwoch geplante Show im Pavilion at Star Lake in Burgettstown, Pennsylvania, wurde daraufhin verschoben. Carlos Santana hat seit einiger Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Im vergangenen Dezember hatte er eine "ungeplante Herzoperation", die ihn dazu zwang, eine Reihe seiner Las-Vegas-Shows abzusagen.

Der Grammy-Preisträger sprach die Situation in einer Videobotschaft auf Twitter damals direkt an und erklärte seinen Fans, dass er sich nach Problemen in der Brust einem Eingriff unterziehen musste. "Ich werde mir also eine kleine Auszeit gönnen, um mich zu regenerieren, auszuruhen und meine Gesundheit wiederherzustellen, damit ich, wenn ich für euch spiele, so spielen kann, wie ich es gewohnt bin, und euch 150 Prozent geben kann."

Quelle: ntv.de, mst/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen