Unterhaltung

Karaoke in der Fahrgemeinschaft Clooney und Stefani singen sich in Ekstase

Carpool Karaoke.PNG

Voller Inbrunst für das "Hollaback Girl": Gwen Stefani (v.l.), James Cordon (v.r.), George Clooney (h.l.) und Julia Roberts.

(Foto: Youtube/The Late Late Show with James Corden)

In Los Angeles gibt es eine Straßenspur, auf der nur Autos mit vier Insassen fahren dürfen. Deswegen brauchen James Corden, Moderator der "Late Late Show", und Gwen Stefani noch Mitfahrer. Und das sind keine Geringeren als zwei Oscar-Preisträger.

Die Oscar-Preisträger George Clooney und Julia Roberts haben mit ihren Qualitäten als Sänger einen Internethit geschaffen. Die beiden Schauspieler waren Überraschungsgäste in der neuen Ausgabe von "Carpool Karaoke" (Fahrgemeinschaftskaraoke) in der US-amerikanischen "Late Late Show".

Im Rahmen des Formats fährt Moderator James Corden mit dem Auto durch Los Angeles und singt mit seinen berühmten Gästen auf dem Beifahrersitz deren größte Hits, diesmal mit Sängerin Gwen Stefani. Die beiden fahren abwechselnd singend und quatschend durch die Stadt, als ihm auffällt, dass sie auf einer "high-occupancy vehicle lane" (Fahrbahn für stark belegte Fahrzeuge) fahren. Dafür fehlen aber noch zwei Mitfahrer. Kurzerhand zückt Cordon sein Handy und ruft seinen "Kumpel" an, der verspricht zuzusteigen.

George Clooney singt und singt und singt

Als die Tür aufgeht, steigt George Clooney ein, der dann auch noch seine Kollegin Julia Roberts dazuholt. Zu viert kann die Fahrt dann weitergehen, natürlich nicht ohne musikalische Untermalung. Als Stefanis Hit "Hollaback Girl" aus dem Radio tönt, kann sich Clooney kaum auf seinem Rücksitz halten und performt den Song mit vollem Körpereinsatz.

Auch beim Queen-Klassiker "We are the Champions" zeigt der 55-Jährige seine leidenschaftliche Gesangsleistung, auch wenn sich die Treffsicherheit der Töne dabei in Grenzen hält. Über sieben Millionen haben sich die Gesangseinlage bereits bei Youtube angesehen.

Nach knapp 14 Minuten ist die Fahrt der vier offensichtlich sehr Amüsierten vorbei. Doch die Zuschauer dürfen gespannt sein, wen James Cordon beim nächsten Mal "auf dem Weg zur Arbeit" mitnimmt. Er sang sich bisher etwa schon mit Adele, Jennifer Lopez und Stevie Wonder durch den Großstadtverkehr.

Quelle: n-tv.de, hla/dpa

Mehr zum Thema