Unterhaltung

Oscarpreisträger und Unternehmer De Niro eröffnet Luxushotel in Hamburg

imago0096689627h.jpg

Schauspielern allein reicht Robert De Niro schon lange nicht mehr.

(Foto: imago images/Landmark Media)

Hollywoodstar Robert De Niro zieht es nach Hamburg. Doch nicht für einen Film. Der Schauspieler geht unter die Hoteliers.

Hollywoodstar Robert De Niro weitet sein Unternehmertum aus - und zwar in Hamburg. Gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern, dem japanischen Starkoch Nobu Matsuhisa sowie Filmproduzent Meir Teper, wird er in der Hansestadt ein Luxushotel samt Restaurant eröffnen. Dieses soll ab 2025 im neuen Elbtower zu finden sein und ist für die Hotelkette Nobu Hospitality die erste Niederlassung in Deutschland.

nobu.jpg

Der Elbtower wird voraussichtlich 2025 fertig.

(Foto: Nobu Hospitality)

Warum die Wahl auf Hamburg fiel? Die Stadt sei nicht nur "einer der wirtschaftsstärksten Standorte in Deutschland", heißt es in einem Statement von Nobu, sondern auch "ein attraktives Ziel für Reisende, ob privat oder geschäftlich". De Niro und seine Partner würden sich demnach schon sehr auf das Projekt freuen.

Ist der 245 Meter hohe Elbtower mit geschwungener Fassade einmal fertiggestellt, soll er 64 Stockwerke umfassen. Das Luxushotel soll 191 Zimmer, ein Restaurant mit 200 Sitzplätzen sowie eine Terrassenbar und Lounge mit Blick auf die Elbe haben.

Quelle: ntv.de, mba/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.