Unterhaltung

"Und nochmal abschütteln" Deadpool packt den Pinsel aus

deadpool.JPG

Ein wahrer Superheld greift auch mal zum Pinsel.

(Foto: Youtube / FoxKino)

Dass er ein Superheld der etwas anderen Art ist, hat Deadpool bereits in seinem ersten Film-Abenteuer bewiesen. 2018 treibt er auf der Leinwand erneut sein Unwesen - und wirbt dafür nun mit einem hanebüchenen Trailer.

Marvel schickt 2018 seinen Antihelden Deadpool (Ryan Reynolds) in die zweite Runde. Nun ist der erste Teaser-Trailer dazu erschienen. Und der zeigt: Es darf wieder ausgiebig gelacht werden.

*Datenschutz

Deadpool mimt in dem ziemlich bekloppten, aber lustigen Clip den legendären TV-Maler Bob Ross. Er steht vor einer, wie er sagt, "ganz normalen Leinwand - nass und zu allem bereit". In der linken Hand hält er eine Farbpalette, in der rechten ein "haariges Pinselchen". Dieser muss erstmal "richtig schön abgeschüttelt" werden, so Deadpool. Mit reichlich anzüglichen Wortwitzen geht es weiter.

Aber es gibt auch ein paar kurze Sequenzen aus dem Film selbst zu sehen. Und spätestens da wird klar, auch in "Deadpool 2" wird es wieder reichlich Action geben. Außerdem sind in kurzen Ausschnitten einige andere Marvel-Charaktere wie Negasonic Teenage Warhead zu sehen.

Ein genauer Kinostart für Deutschland steht bisher nicht fest. In den USA soll "Deadpool 2" am 1. Juni 2018 starten.

403 Folgen "The Joy of Painting"

Was Bob Ross zu der Parodie gesagt hätte, werden wir leider nie erfahren. Der Maler starb bereits 1995 mit 54 Jahren an Krebs. Doch bestimmt hätte auch er darüber lachen können.

Mit seiner Fernsehreihe "The Joy of Painting", mit der er das Publikum für die Malerei begeistern wollte, wurde der US-Amerikaner in den 80er-Jahren Kult. Mehr als 400 Episoden der Sendung wurden produziert. Noch heute werden sie aufgrund ihrer großen Beliebtheit regelmäßig im Fernsehen wiederholt. Doch auch online kann man mit Ross gedanklich zum Pinsel greifen. Sämtliche Folgen von "The Joy of Painting" sind im Youtube-Kanal des Künstlers abrufbar.

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema