Unterhaltung

Hat das denn einen Sinn? Die #Mannequin-Challenge

ellen.PNG

Selbst der Pingpongball spielt mit - beziehungsweise spielt nicht mit.

Wir denken automatisch an die Ice Bucket Challenge, wenn wir Mannequin-Challenge hören. Nur, dass die Nummer mit dem eiskalten Wasser für einen guten Zweck lief (Geld für ALS-Forschung sammeln). Könnten wir nicht stillstehen für die Charity? Bitte!

Und plötzlich stehen sie alle still. Stars wie Beyoncé Knowles, Mario Götze, Adele oder Ellen DeGeneres sind in kleinen Web-Videos wie versteinert zu sehen. Was hat es damit auf sich? Dahinter steckt ein neuer Trend namens "Mannequin Challenge", der seit dem Wochenende das Netz zum Beben bringt. Die Idee dazu stammt ursprünglich von Schülern einer Highschool im US-Bundesstaat Florida.

beyon.PNG

Auch Beyoncé Knowles (r.) macht mit.

Mittlerweile folgen zahlreiche Prominente dem Vorbild der Schüler und laden ihre eigenen Videos hoch, in denen sie in scheinbar eingefrorenen Szenarien zu sehen sind. Der bisher erfolgreichste Clip stammt vom NFL-Team der Dallas Cowboys. Über 8,7 Millionen Mal wurde das Video zur "Mannequin Challenge der Football-Stars bereits aufgerufen. Über 100.000 User klickten den "Gefällt mir"-Button.

*Datenschutz

Selbstverständlich lässt auch Kult-Talkerin Ellen DeGeneres diesen Trend nicht an sich vorüberziehen. Mit ihrem Team aus der "Ellen DeGeneres Show" hat sie für die Challenge eine aufwendige Szene hinter den Kulissen ihres Studios gedreht. Sie selbst ist dabei bei einem Tischtennis-Match zu sehen - natürlich sind auch hier alle Protagonisten scheinbar eingefroren. Der Brite James Cordon hat für seinen US-Talk "The Late Late Show" sogar noch einen drauf gesetzt. Nicht nur seine Mitarbeiter hinter den Kulissen stehen still, sondern auch das gesamte Studiopublikum wirkt eingefroren.

Wann kommt die Challenge-Challenge?

Beyoncé Knowles hat sich für die "Mannequin Challenge" sogar extra wieder mit ihren "Schwestern" von Destiny's Child vereint. In einem Video, das Kelly Rowland auf ihrem Instagram-Account teilt, zeigen sich Knowles, Rowland und Michelle Williams regungslos. Der britische Megastar Adele konnte sich dem Spaß ebenfalls nicht entziehen. Auf Twitter teilt sie ein Schwarz-Weiß-Video aus einer Bar.

Auch in Deutschland ist die "Mannequin Challenge" bereits angekommen. Die Stars von Borussia Dortmund posteten auf dem instagram-Account von Nationalspieler Mario Götze eine Szene aus dem Fitness-Raum. Neben Götze selbst sind unter anderem auch Andre Schürrle, Roman Weidenfeller und Shooting-Star Julian Weigl zu sehen.

Dass es bei der Aktion um einen guten Zweck geht, wie einst bei der "Ice Bucket Challenge", ist bisher übrigens nicht ersichtlich. Spaß machen die Videos trotzdem. Deshalb sind wir schon gespannt, welche Stars sich als Nächstes der Herausforderung stellen und aufwendige Mannequin-Videos drehen werden. Der Trend geht schließlich gerade erst so richtig los.

Quelle: ntv.de, soe/spot