Unterhaltung

Posen mit (Herren-)Handtasche Die ersten Dschungelcamper heben ab

imago0146994434h.jpg

Ballt kämpferisch die Fäuste: Lucas Cordalis.

(Foto: imago images/STAR-MEDIA)

Jetzt wird es für die ersten Kandidaten und Kandidatinnen ernst. In Frankfurt am Main heben sie in Richtung Südafrika ab, um dort einen Satz bloß nicht zu sagen: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Mit anderen Worten: Für Harald Glööckler, Lucas Cordalis und Co. beginnt ihr Dschungelcamp-Abenteuer.

Noch dauert es elf Tage, bis das diesjährige Dschungelcamp seine Pforten öffnet. Erst am 21. Januar geht es mit der neuen Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" offiziell in Südafrika los. Doch für einige Kandidatinnen und Kandidaten hat das Abenteuer schon jetzt begonnen.

imago0146994426h.jpg

Auch Peter Klein versprüht Optimismus.

(Foto: imago images/STAR-MEDIA)

Sie kamen am Sonntag am Flughafen in Frankfurt am Main zusammen, ehe sie in den Flieger in Richtung Kap der Guten Hoffnung stiegen. Die Stars haben dabei in diesem Jahr einen kürzeren Flug zu absolvieren als ihre Vorgänger aus den bisherigen Staffeln der Show. Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Dreharbeiten schließlich erstmals in Südafrika und nicht wie bisher in Australien statt.

Peter Klein begleitet Lucas Cordalis

Lucas Cordalis, Sänger und Ehemann von Daniela Katzenberger, traf mit einem alten Bekannten in Frankfurt ein. An seiner Seite ist Peter Klein. Der Ehemann von Katzenbergers Mutter Iris Klein ist für das Dschungelcamp-Team ein vertrautes Gesicht. Er war schon zweimal in Australien dabei, zur Unterstützung seiner Frau Iris und seiner Stieftochter Jenny Frankhauser.

imago0146994446h.jpg

Wenn schon Dschungelcamp, dann bitte mit Stil: Harald Glööckler.

(Foto: imago images/STAR-MEDIA)

Mit Umhängetäschchen und geballten Fäusten posierte Cordalis am Flughafen für die Fotografen. Auch Peter Klein trug sein Handgepäck über der Schulter und versprühte mit ausgestreckten Daumen Optimismus, dass sich Cordalis im Camp sicher bestens schlagen wird.

Ohne Begleitung von seinem Ehemann Dieter Schroth, dafür aber mit einer Tragetasche der Marke Eigenkreation kam Modedesigner Harald Glööckler zum Flughafen. Der 56-Jährige wird stattdessen von seinem persönlichen Trainer David Münch unterstützt. Mit ihm bereitete sich Glööckler auch im heimischen Garten auf das Dschungelcamp vor. Ehemann Schroth bleibt aus gesundheitlichen Gründen zu Hause.

Von der Psychologin bis zum Influencer

Auch weitere offiziell bestätigte Kandidaten schlugen nebst Begleitung am Frankfurter Flughafen auf. Dschungelshow-Gewinner Filip Pavlović hat seinen Reality-Kollegen Serkan Yavuz im Schlepptau. Ex-"Prince Charming"-Kandidat Manuel Flickinger vertraut auf die Psychologin Sonja Tolevski, mit der er den Beziehungspodcast "Love Attack" betreibt. Ex-"Are you the One"-Teilnehmerin Christin Okpara bekommt moralische Unterstützung von Influencer Andrés N. De Vincenz.

Ebenfalls als Kandidaten bestätigt sind Ex-"Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Star Eric Stehfest sowie die Schauspielerinnen Tina Ruland und Anouschka Renzi.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" startet am 21. Januar um 21.30 Uhr live bei RTL. Viele Dschungelprüfungen später findet am 5. Februar das Finale statt. Ob sich die Kandidatinnen und Kandidaten nach dem Ende der Show noch riechen können, erfahren wir dann beim "Großen Wiedersehen" der Stars am 6. Februar. Die Sendung ist auch auf RTL+ abrufbar.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen