Unterhaltung

Beerdigung in Manhattan Donald Trump erweist Ex-Frau Ivana letzte Ehre

Donald Trump (l), ehemaliger Präsident der USA, kommt mit Melania Trump zur Beerdigung seiner Ex-Frau Ivana Trump.

Donald Trump (l), ehemaliger Präsident der USA, kommt mit Melania Trump zur Beerdigung seiner Ex-Frau Ivana Trump.

(Foto: dpa)

Artikel anhören
Diese Audioversion wurde mit Sprachproben unserer Moderatoren künstlich generiert.
Wir freuen uns über Ihr Feedback zu diesem Angebot.

Ivana Trump ist in Manhattan beerdigt worden. Unter anderem ihr erster Ehemann, der ehemalige US-Präsident Donald Trump, erweist ihr die letzte Ehre. Die drei Kinder aus dieser Ehe halten die Trauerreden, der Ex-Staatschef allerdings nicht.

Familienmitglieder und Freunde haben der in der vergangenen Woche mit 73 Jahren gestorbenen Ivana Trump, Ex-Frau des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, die letzte Ehre erwiesen. Donald Trump und seine dritte Ehefrau Melania sowie die drei gemeinsamen Kinder aus der Ehe von Donald und Ivana Trump, Donald Junior, Eric und Ivanka, und deren Partner und Kinder versammelten sich, alle dunkel gekleidet, in New York bei einem Bestattungsinstitut auf der Upper East Side, wie Aufnahmen zeigten.

Ivana Trumps drei Kinder sowie Dennis Basso, ein Modedesigner und langjähriger Freund der Verstorbenen, hielten laut des TV-Senders CNN die Trauerreden. Auch die ehemalige First Lady Melania Trump nahm an der Zeremonie teil.

Von dort wurde der Sarg mit dem Leichnam von Ivana Trump in eine nur wenige Straßenblocks entfernte Kirche gebracht, wo zahlreiche Freunde und Bekannte zur Trauerfeier dazustießen. Beide Orte waren von der New Yorker Polizei schon am Morgen weiträumig abgesperrt worden, zahlreiche Journalisten und Schaulustige drängten sich bei Sonnenschein und sehr hohen Temperaturen an den Absperrgittern.

Treppensturz als Todesursache vermutet

Ivana Trump war in der vergangenen Woche in ihrem ebenfalls auf der Upper East Side in Manhattan nahe dem Central Park gelegenen Haus gestorben - nach Angaben der Gerichtsmedizin infolge eines Unfalls. Medienberichten zufolge war sie eine Treppe hinuntergefallen.

Die im heutigen Tschechien geborene Ivana Trump hatte unter anderem als Sportlerin, Geschäftsfrau und Model gearbeitet und war zwischen 1977 und 1992 mit Donald Trump verheiratet. Die beiden ließen sich scheiden, nachdem der Ex-Präsident eine Affäre mit Marla Maples, Trumps zweiter Frau und Mutter der gemeinsamen Tochter Tiffany, hatte. Als sich das Paar schließlich trennte, erhielt Ivana Trump unter anderem 14 Millionen US-Dollar. Sie heiratete und ließ sich noch zwei weitere Male scheiden, während sie weiterhin einen Jetset-Lebensstil pflegte und durch die Welt reiste.

Quelle: ntv.de, dbe/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen