Unterhaltung

Das große Dschungel-Wiedersehen Endlich! Domenico sagt zu Evelyn: Sorry

TB Steckt jetzt wieder im Leben drinne - Domenico neben Evelyn.jpg

Steckt jetzt wieder im Leben drinne - Domenico neben Evelyn.

(Foto: RTL)

Domenico tut alles leid, Gisela tötet mit ihren Blicken und Yotta grient. Nix Neues beim Baumhaus-Plausch. Doch wer ist diese ominöse Frau aus dem Off, von der Evelyn plötzlich erzählt? Hat sie versehentlich ein Geheimnis ausgeplappert?

"Ich habe mich als Mensch vergessen. Es freut mich, dass du gewonnen hast, ganz im Ernst, Evelyn", sagt Domenico, der Mann mit den "Italiener-Haaren" zur Dschungelkönigin und weiter: "Es tut mir leid, wie ich zu dir war. Ich habe Fehler gemacht. Ich habe alles falsch gemacht, was falsch zu machen ging. Ich will mich bei dir entschuldigen, es tut mir leid!" Der Grund, warum keine geringere als Königin Evelyn der Krone würdig ist, ist ihre Antwort auf Sonjas Frage: "Nimmst du die Entschuldigung an?" "Ich nehme immer Entschuldigungen an."

1 Bleibt always hilti, Ihr lieben Dschungelcamper!.jpg

Bleibt always hilti, Ihr lieben Dschungelcamper!

(Foto: RTL)

Noch einmal treffen sich alle zwölf Camper zum gemeinsamen großen Wiedersehen im Baumhaus. Schnieke sehen sie aus, nur Domenico steht die Anspannung ins Gesicht geschrieben. Es wird ein bisschen geplaudert und der Dschungelcampgucker schwelgt noch einmal mehr oder weniger in Reminiszenzen an die vergangenen zwei Wochen.

Man kann sich dieses Wiedersehen in etwa vorstellen wie ein Kaffeeklatsch bei Tante Traudl, wo man die Torte mit den uralten Mandelsplittern von 1987 runterwürgt und lieber nicht sagt, dass die nicht schmeckt, weil man genau weiß, dass man damit nur das Tor zur Hölle aufstoßen würde. Viele Fragen bleiben ungeklärt. Was hat es beispielsweise mit der geheimnisvollen Uhr auf sich, die Evelyn ins Camp geschmuggelt haben soll? Was ist mit dem Unternehmen des Wurstis, das angeblich gar nicht existiert und wieso wird Sibylle so stiefmütterlich abgewatscht? Egal, "Stein drüber!"

Die ominöse weibliche Frau

An welche neuen Infos gelangt der Zuschauer, die er vorher nicht hatte? Als Erstes: Evelyn hat tatsächlich jeden Tag mit sich gehadert, das Camp zu verlassen. Wahre Wärme spürte sie nur vom positiven Peter oder in ihrer Hängematte, die für sie wie ein "Kokon" war. Auf Sonjas Frage, warum sie glaube, Dschungelkönigin geworden zu sein, antwortet sie: "Vielleicht, weil der Zuschauer mich gespürt hat." Sie bringt aber auch eine ominöse "weibliche Frau" ins Spiel, die ihr immer Tipps gegeben habe, deren Namen sie aber nicht nennen möchte. "Diese Frau dahinter" - wer das wohl sein mag?

2 Wenn Blicke töten könnten.jpg

Wenn Blicke töten könnten.

(Foto: RTL)

Es wird ein bisschen gequatscht und gepichelt, ALF findet, Evelyn erfülle "die Herzen der Jugend" und jeder darf noch einmal seine Sicht der Dinge erläutern. Ganz groß: Gisela. Die sitzt neben Dietel und tötet sie fast mit ihren Blicken, denn es kann ja nicht angehen, dass die Doreen die Gisela nicht leiden kann, während sie sich selbst enorm abfeiert. "Ich finde, ich habe mich ganz schön gemeistert", so die Grazie mit den dreihundert vergeigten Prüfungen auf die Frage, warum sie überhaupt im Camp war. Kalkül? Absichtlich null Sterne holen, außer in der letzten Prüfung? NEEEEIIIIIN, doch nicht die Gisela! Die ist sehr stolz auf ihre Dschungel-Leistung. "Gnnnnähä, voll die Falter hier!"

"Sorry, du bist im falschen Format gewesen!", geht Dietel mit der Mäusezüchterin auf Mini-Konfro. Darauf Oppermann: "Das hast du nicht zu entscheiden!" Das war es dann aber auch schon mit den großen Ansagen, leider nichts mit: "Diesmal hau ich dir in die Fresse, du!"

"Du hast echt'n schönen Busen!"

Auch Leila sagt noch ein paar Worte. Sie sei ganz anders, nämlich eher "ruhig." Jaha, Leila, das wissen wir bereits, denkt der Zuschauer, der sie längst bei "Insta" stalkt, wo sie elysisch über Analverkehr und ihr gebleachtes Popo-Loch schwadroniert. Dafür sei sie im Dschungel halt eben die "Therapietante" gewesen und mehr "die Harmonische", die immer "wahnsinnig für die anderen da war". Yoohhr, na gut, ist ja auch nicht verkehrt.

Hach, was werden wir das Dschungelcamp vermissen! All diese Menschen, die sich so liebe Sache sagen wie: "Du musst keinen BH tragen." Leute, die uns lehren, wie wichtig Dankbarkeit im Leben ist und wie wenig wir eigentlich über unsere Organe wissen. Damit ist es vorbei, jetzt können wir beim Hausarzt direkt sagen: "Hörnse ma', Herr Doktor, kann es sein, dass ich weniger quarzen sollte, meine Lungenröhren fühlen sich so durchlöchert an!" Auch Komplimente sind wichtig! Einfach mal dem Chef anvertrauen: "Du hast echt'n schönen Busen!"

Sandra spricht auch. Nein, ihre Kinderlosigkeit habe sie nicht absichtlich am letzten Tag thematisiert. Die Indira hatte etwas ganz anderes gemeint, als sie ihr den Tipp gab, ihre Geschichte zu erzählen. Naaaatürlich!

Direkt in "das Face" des anderen

3 Lieben sich in Wahrheit ganz doll - Yotta und sein Hase, Chris.jpg

Lieben sich in Wahrheit ganz doll - Yotta und sein Hase, Chris.

(Foto: RTL)

Sie ist so schnell verronnen, die Zeit und mit ihr die Tränen des Glücks, der Verzweiflung, aber auch der Rührung. Gegen Ende grinsen sich die beiden Maulhelden etwas blödsinnig an, Yotta lässt vor Aufregung, dass Chris neben ihm sitzt, eindrucksvoll die Brustmuskeln zappeln, aber der Beef geht in keine zweite Runde. Stattdessen die Anmerkung, die "hinterfotzige Drecksau" die ihn "am liebsten abgeknallt hätte" solle, wenn sie "Eier hat", direkt "in sein Face reden". Und so redet der eine schließlich in "das Face" des anderen und die Show ist vorbei. Aktueller Beziehungsstatus zwischen den lieben Liebenden: "Das Kriegsbeil ist begraben, aber beide wissen noch, wo es liegt."

Fun-Fact am Rande:

Wenn Sie wirklich "hilti" sind, sichern Sie sich noch heute einen Platz in Yottas Coaching-Kurs in Köln! Nie war Ihre Chance, 500 Euro "full of Energy" aus dem Fenster zu pfeffern, größer! So viel kostet das Miracle-Geseiere nämlich. In diesem Sinne: Bleiben Sie strong und lassen Sie sich keine Frechheiten "in Ihr Face" reinreden!

Alle Dschungel-Folgen als Video bei TVNOW - auch das große Wiedersehen! Mehr zum Dschungel bei rtl.de.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema