Unterhaltung

String-Kleid statt String-Tanga Halle Berry kann keinen Slip gebrauchen

imago0091265122h.jpg

Schon in Oscar-Stimmung? Halle Berry.

(Foto: imago images / MediaPunch)

Die meisten Menschen tragen zu den meisten Gelegenheiten aus guten Gründen Unterwäsche. Doch bei Halle Berry ist es ausnahmsweise umgekehrt. Dass sie auf einen Slip verzichtet, ist nachvollziehbar. Schuld daran ist ihr Kleid.

Keine roten Teppiche? Kein Problem: Für Halle Berry bedarf es offenbar keines glamourösen Events, um sich ordentlich herauszuputzen.

Ihre rund sieben Millionen Instagram-Abonnenten überrascht die Schauspielerin nun mit einem durchaus gewagten Outfit. Die Kehrseite zur Kamera gewandt, posiert sie auf dem Foto in einem schillernden Design, das das Tragen von Unterwäsche schier unmöglich macht.

Warum? Das goldene Paillettenkleid besitzt nicht nur einen tiefen Rückenausschnitt. Auch die Seiten sind bis in die Taille geschlitzt und werden lediglich von drei schwarzen Strings zusammengehalten. Dazwischen blitzt jede Menge nackte Haut hervor.

"Ich habe aufgelegt"

Eine Tatsache, die Berry selbstbewusst zu kommentieren weiß: "Das Mittelmaß hat angerufen, ich habe aufgelegt ...", lauten ihre Worte zu dem pikanten Schnappschuss.

Möglicherweise probt die 54-Jährige damit ja aber dann doch schon mal für ihren nächsten Auftritt im Scheinwerferlicht. Schließlich ist bekannt, dass sie bei der bevorstehenden Oscar-Zeremonie eine tragende Rolle spielen wird. Neben Kollegen und Kolleginnen wie Brad Pitt, Harrison Ford oder Reese Witherspoon ist Berry als Moderatorin bei der Preisverleihung eingeplant.

"So viel Energie"

Mehr zum Thema

Die Vergabe der Oscars geht aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr später als üblich über die Bühne. Am 25. April steigt die zugehörige Show in Los Angeles. Viele Stars werden tatsächlich im Dolby Theatre, dem traditionellen Veranstaltungsort erwartet. Zugleich gibt es aber auch noch diverse andere Standorte, von denen Teilnehmer der Zeremonie zugeschaltet werden können.

"Hier ist so viel Energie, dass vielleicht Sonnenbrillen benötigt werden", rührten die Veranstalter schon mal die Werbetrommel für die diesjährigen Oscars. Zumindest mit Blick auf Halle Berrys im wahrsten Sinne des Wortes blendende Ausstrahlung haben sie schon mal recht.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.