Unterhaltung

Ein Herz für Brüste Ireland Baldwin geht oben ohne

AP_17176328694762.jpg

Für einen guten Zweck lässt Ireland Baldwin schon mal die Hüllen fallen.

(Foto: Richard Shotwell/Invision/AP)

Sie würde ja gerne ganz, aber Instagram erlaubt es nicht. Weil Frauennippel in sozialen Medien verpönt sind, verdeckt Ireland Baldwin ihre Brust mit einem Emoji. Wie Papa Alec das wohl so findet?

Aktfotos gehören für die meisten Models zum Job - da stellt Ireland Baldwin keine Ausnahme da. Die Tochter der Schauspieler Kim Basinger und Alec Baldwin ist ihren Instagram-Fotos nach zu urteilen Fan von sexy Schnappschüssen. Nun hat sie sich mal wieder selbst übertroffen.

*Datenschutz

Auf ihrem Account postete Baldwin ein Foto, das sie oben ohne im Profil zeigt - weil Nippel von Frauen auf Instagram verboten sind, hat sie ihren mit einem Herz-Emoji verdeckt. Ein aufmerksamer Nutzer allerdings bemerkte: "Du hast vergessen, den Schatten zu zitieren." Dort ist der Nippel nämlich noch zu erkennen, doch daran dürfte Instagram sich wohl auch kaum stören.

Baldwin trägt auf dem Bild nur eine schwarze Jeanshose, die blonden Haare fallen ihr in Wellen über die Schultern. Außerdem sind als kleine Hingucker Tattoos der 22-Jährigen zu sehen.

Baldwin veröffentlichte das Foto kommentarlos. Nur Konstantin Noskos ist vertaggt, der könnte das Foto geschossen haben oder aber für Baldwins Tattoo auf der Seite ihres Torsos verantwortlich sein. In seinem Instagram-Profil bezeichnet er sich als Tattoo-Künstler.

Kampfansage à la "Kill Bill"

Auch Noskos hat das Bild gepostet - allerdings in schwarz-weiß und vor allem mit einem Kommentar: "Now, if any of you sons of bitches got anything else to say, now's the time!" (Wenn einer von euch Scheißkerlen noch was zu sagen hat, jetzt ist die Zeit dafür) Es ist ein Zitat von O-Ren Ishii aka Cottonmouth aus dem ersten "Kill Bill"-Film - und eine Kampfansage. Außerdem findet sich unter dem Bild das Hashtag Hottori Hanzo, er war ein berühmter Samurai. In "Kill Bill" ist es der Name eines Schwertschmieds.

Was man bei dieser Inszenierung erst einmal nicht vermuten würde: Die sexy Aufnahme von Baldwin entstand offenbar für einen guten Zweck. Das jedenfalls verriet sie selbst zwei Stunden vor der Veröffentlichung des Bildes in einer Instagram-Story. Fans des Models dürfen also gespannt sein, um was für ein Projekt es sich handelt.

Quelle: n-tv.de