Unterhaltung

Warme Worte für den Verlobten Jennifer Lawrence bricht ihr Schweigen

imago91681072h.jpg

Jennifer Lawrence ist glücklich verliebt und verlobt, oder ist sie inzwischen sogar verheiratet?

(Foto: imago images / APress)

Jennifer Lawrence und ihr Verlobter sollen heimlich geheiratet haben. Offiziell bestätigt hat die Schauspielerin das zwar nicht, doch in einem Podcast spricht sie jetzt immerhin mal über den Galeristen.

Bislang hüllte sich Jennifer Lawrence bezüglich ihrer einjährigen Beziehung zu dem Galeristen Cooke Maroney lieber in Schweigen. Jetzt aber äußert sich die 29-Jährige zum ersten Mal öffentlich über ihren Verlobten, auch wenn sie über eine angebliche Hochzeit weiterhin nichts verrät.

Im Podcast mit der US-Journalistin Catt Sadler verrät Lawrence, dass sie nie zuvor an dem Punkt gewesen sei, an dem sie das Bedürfnis gehabt habe, zu heiraten. Dann aber habe sie Cooke Maroney kennengelernt. Nun wurde das Paar angeblich vor einem Standesamt in New York gesehen - mit unterschriebenen Ehepapieren in der Hand. Und Lawrence soll jetzt sogar den Nachnamen Maroney tragen. Verlobt hatten die zwei sich im Februar.

Gelassenheit durch Ruhe

Zwar spricht Lawrence nicht über die angeblich vollzogene Hochzeit, doch immerhin erzählt sie, wie sie durch die ruhige Art ihres Verlobten - oder Ehemannes - selbst gelassener geworden sei. "Früher hatte ich vor einem Bar- oder Restaurantbesuch immer Panik", so Lawrence, sei geradezu paranoid gewesen. "Als ich anfing, Cooke zu daten, wollte ich normal wirken. Also habe ich mich wirklich zusammengerissen und war selbst von mir überrascht", sagt sie weiter. "Im vergangenen Jahr habe ich mich selbst gefunden." Weiter schwärmt sie von ihm: "Er ist mein bester Freund, deshalb möchte ich ihn für immer an mich binden. Zum Glück gibt es die Papiere für so etwas", scherzt sie.

Cooke Maroney ist erfolgreicher Kunsthändler und Direktor der "New York City Gladstone Art Gallery". Hier werden Werke von Größen wie Richard Prince und Ugo Rondinone ausgestellt. Auch mit Carroll Dunham, dem Vater von "Girls"-Star Lena Dunham, arbeitete der Galerist bereits zusammen. Er und Lawrence lernten sich im Sommer 2018 kennen und lieben.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.