Unterhaltung

Für Hailey Justin Bieber trägt jetzt Gesichtstattoo

Die Zeiten, in denen Justin Bieber mit seinen Frisuren Schlagzeilen machte, sind vorbei. Jetzt sorgt er stattdessen mit einem neuen Tattoo für Aufsehen. Schließlich hat er es sich doch glatt ins Gesicht stechen lassen - als Liebesbeweis.

Dass ein Liebestattoo vielleicht nicht immer die allerbeste Idee ist, haben auch schon andere leidvoll erfahren müssen. Johnny Depp zum Beispiel. Einst ließ er sich die Hommage "Winona Forever" ("Für immer Winona") für seine damalige Freundin Winona Ryder auf der Haut verewigen. Nach der Trennung sorgte er dann dafür, dass der Schriftzug in "Wino Forever" ("Für immer Säufer") geändert wurde. Auch seine spätere Frau Amber Heard ehrte Depp mit dem Kosenamen-Tattoo "Slim" ("Schlank") auf seiner Hand. Als auch diese Beziehung Geschichte war, wurde daraus flugs "Scum" ("Abschaum").

*Datenschutz

Doch nicht nur Depp kann von den Liebes-Überbleibseln auf seiner Haut ein Lied singen. Auch Sophia Thomalla trägt das Konterfei ihres Verflossenen, Rammstein-Sänger Till Lindemann, wohl für immer mit sich herum. Und was geschieht eigentlich mit dem Helene-Fischer-Tattoo, das Florian Silbereisens Oberarm ziert?

"Gnade"

Justin Bieber scheinen all diese Beispiele dafür, dass Tattoos womöglich länger überdauern als so manche Beziehung, nicht zu jucken. Und so hat er sich noch vor dem Jahreswechsel eine neue, schicke Tätowierung zugelegt, die angeblich seiner Frau Hailey gewidmet sein soll. Das jedoch nicht irgendwo auf dem Körper, sondern prompt in seinem Gesicht.

Ein Tätowierer namens "Jonboy" veröffentlichte auf seiner Instagram-Seite einen Schnappschuss, auf dem die neueste Körperverzierung des Sängers bestens zu bestaunen ist. Über Biebers Augenbraue steht nun in verschnörkelten Lettern der Schriftzug "Grace" ("Gnade").

Tattoo schon seit November?

Dazu schreibt der Tattoo-Künstler: "Vielen Dank an meine Kunden, die einige meiner besten Freunde geworden sind. Ich liebe euch alle! Die Gnade Gottes gereicht uns in unserer Schwäche und durch die Liebe Gottes sind wir bereit für 2019!"

"Page Six" zufolge entstand das Tattoo bereits vor einigen Wochen. Jedenfalls verriet der Tattoo-Künstler "Bang Bang" dem Promi-Nachrichten-Portal schon im November, dass sich Bieber ein Gesichtstattoo zugelegt habe, dieses aber noch nicht zeige. "Bang Bang" alias Keith McCurdy war es auch, der ausplauderte, dass es sich um ein Tattoo zu Ehren Hailey Biebers handele, auch wenn es "kein traditionelles Pärchen-Tattoo" sei.

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema