Unterhaltung

Exklusivertrag mit Hulu Kardashian-Jenner-Clan dreht bald wieder

AP_20252791152032.jpg

Kehrt bald wieder auf den Bildschirm zurück: die Kardashian-Jenner-Großfamilie.

(Foto: AP)

Nach dem Deal ist vor dem Deal! 2021 wird die berüchtigte Reality-Show "Keeping Up With The Kardashian" nach 14 Jahren eingestellt. Doch aus dem Rampenlicht verschwinden wird der Kardashian-Jenner-Clan selbstverständlich nicht. Ein neues Projekt ist bereits in Planung.

Seit rund drei Monaten steht fest, dass die seit 2007 laufende Reality-TV-Show "Keeping Up With the Kardashians" (KUWTK) im kommenden Jahr beim US-Sender E! eingestellt werden wird. Doch bislang war unklar, ob und wie es für die Kardashians im TV weitergehen wird.

Jetzt gibt es die Antwort: Ein mehrjähriger Exklusivvertrag mit dem Disney-Streamingdienst Hulu wird frisches Geld in die Kassen des Kardashian-Jenner-Clans spülen. Das bestätigte nach ersten Medienberichten mittlerweile auch das Familienoberhaupt Kris Jenner via Twitter.

"Ich freue mich, eine mehrjährige Partnerschaft mit Hulu und Star zu verkünden", so Jenner. Star ist der noch nicht gelaunchte, internationale Ableger des US-Dienstes Hulu, der von Disney+-Kunden außerhalb der Vereinigten Staaten gesehen werden kann.

Nähere Infos noch nicht bekannt

Auch Khloé und Kourtney gaben die Vereinbarung auf ihren Accounts bekannt, allerdings ohne weiterführende Kommentare. Welche Serien oder Shows produziert werden, ist bislang noch unklar. Erste neue Inhalte werden von den US-Medien allerdings erst Ende nächsten Jahres erwartet.

Mehr zum Thema

"KUWTK" ist seit 2007 im Fernehen zu sehen. Die letzte Staffel soll Anfang 2021 ausgestrahlt werden, wie Kim Kardashian kürzlich auf Instagram bekannt gab. "Schweren Herzens haben wir als Familie die schwierige Entscheidung getroffen, uns von 'Keeping Up with the Kardashians' zu verabschieden", teilte die vierfache Mutter und Ehefrau von Rapper Kanye West mit.

In der Reality-Show gewährte der Kardashian-Jenner-Clan aus Los Angeles Einblick in ihr Leben. In der Show jammerten sie über Liebesprobleme, gaben Schwangerschaften bekannt oder prahlten mit ihren Errungenschaften als Models und Geschäftsfrauen. Neben Kim und ihren Geschwistern Kourtney, Khloé und Robert Kardashian wirkten auch ihre Halbschwestern Kendall und Kylie Jenner mit, ebenso wie deren Mutter Kris Jenner samt Ex-Mann, der seit 2015 als Frau lebt und sich den Namen Caitlyn gegeben hat.

Quelle: ntv.de, lri/spot/dpa

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.