Unterhaltung

Versteigerung in Beverly Hills Kardashian gönnt sich Janet-Jackson-Outfit

239891402.jpg

Kim Kardashian outet sich als Fan von Janet Jackson.

(Foto: picture alliance / zz/John Nacion/STAR MAX/IPx)

In Los Angeles werden an drei Tagen Klamotten und Schmuck aus dem Besitz von Janet Jackson versteigert. Diese Gelegenheit lässt sich Kim Kardashian nicht entgehen und schlägt zu. Sie ergattert ein Bühnenoutfit der Schwester von Michael Jackson aus dem Jahr 1993.

Das kalifornische Auktionshaus "Julien's Auctions" hat am Wochenende Kostüme, Kleider, Gegenstände, Accessoires und Schmuckstücke von US-Sängerin Janet Jackson versteigert. Und bei dem Ausverkauf hat auch ein ganz besonderer Fan der Sängerin zugeschlagen: Kim Kardashian. Die 40-Jährige ersteigerte das schwarz-weiße Outfit, das Jackson 1993 im Video zu ihrem Song "If" getragen hat, und legte dafür stolze 25.000 Dollar (rund 20.500 Euro) auf den Tisch.

kimkardashian_186491713_5601799973195982_1886150726562623856_n.jpg

Jackson in Kardashians Insta-Story

(Foto: instagram.com/kimdardashian)

In einer Instagram-Story gratulierte Kardashian Jackson am Sonntag zunächst zu ihrem 55. Geburtstag. Danach postete sie ein Bild, das einen Ausschnitt aus dem "If"-Video zeigt und auf dem Jacksons Outfit zu sehen ist. Dazu schrieb Kardashian: "Ich bin so ein großer Fan, ich kann gar nicht glauben, dass ich diese Auktion gewonnen habe." Jackson reagierte prompt, teilte diese Instagram-Story über ihren Account und schrieb: "Vielen Dank Kim! Ich hoffe, 'If' bereitet dir so viel Freude, wie es mir bereitet hat."

Auktion dauerte drei Tage

Kurz zuvor war bereits eine schwarze kurzgeschnittene Jacke im Militärstil aus Jacksons Kleiderschrank für eine hohe Summe versteigert worden. Das Stück trug sie während ihrer legendären "Rhythm Nation"-Tour 1990, und so wechselte es für 81.250 US-Dollar (etwa 67.000 Euro) den Besitzer. Damit wurde die Jacke zu einem etwa zwanzigmal höheren Preis versteigert als erwartet. Ein Ohrring mit einem Anhänger in Form eines Schlüssels wurde für 43.750 US-Dollar (etwa 36.000 Euro) verkauft, geschätzt wurde dessen Preis zuvor deutlich niedriger, nämlich auf 4000 bis 6000 US-Dollar.

Wie viel Geld insgesamt bei der drei Tage dauernden Auktion zusammengekommen ist, ist bisher nicht bekannt. Ein Teil des Erlöses geht laut "Julien's Auctions" an die Non-Profit-Organisation Compassion International, die sich gegen Kinderarmut und für humanitäre Hilfe einsetzt.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.