Unterhaltung

Rührende Worte am Krankenbett Katzenberger-Tochter tröstet Costa Cordalis

imago62506164h.jpg

Daniela Katzenberger steht ihrem Schwiegervater Costa Cordalis nahe.

(Foto: imago/Lumma Foto)

Costa Cordalis scheint es noch nicht wieder besser zu gehen. Der Sänger liegt seit Tagen im Krankenhaus. Doch einen kleinen Trost gibt es: Schwiegertochter Daniela Katzenberger und Enkelin Sophia harren an seinem Bett aus.

Seit geraumer Zeit liegt Schlagersänger Costa Cordalis im Krankenhaus. Über seine gesundheitlichen Probleme ist wenig bekannt. Sein 51-jähriger Sohn Lucas Cordalis erklärte vor wenigen Tagen im Gespräch mit RTL: "Er ist insgesamt sehr schwach und hat viel Wasser im Körper, vor allen Dingen in den Armen und Beinen."

*Datenschutz

Die Familie ist in dieser Zeit an der Seite des Schlagersängers. Das beweist etwa der neuste Instagram-Post seiner Schwiegertochter Daniela Katzenberger. Auf der Plattform hat die 32-Jährige ein rührendes Foto veröffentlicht.

Das Bild zeigt den 74-jährigen Cordalis im Krankenbett, allerdings ist sein Kopf nicht zu sehen. Er trägt ein weißes T-Shirt und an seinem Handgelenk ist ein Krankenhausbändchen zu erkennen. Sein Arm liegt quer über seinem Körper und darauf liegt die kleine Hand seiner dreijährigen Enkelin Sophia. Die Katze setzt dazu das Hashtag "#familyfirst" und ein rotes Emoticon-Herz. Die Familie steht an erster Stelle.

"Alles erdenklich Gute für Costa"

Die Anteilnahme der Fans ist groß. "Wir wünschen von Herzen gute Besserung", hat jemand kommentiert. Und ein anderer schreibt: "Alles erdenklich Gute für Costa."

Costa Cordalis soll sich seit dem 24. Februar in einer privaten Klinik auf Mallorca befinden. Am Abend zuvor war er noch im Rahmen eines Benefizkonzerts für Jens Büchner aka "Malle-Jens" in Essen aufgetreten. Auf den Fotos von dem Abend ist die Hand von Costa Cordalis sichtbar angeschwollen. Was genau die Ursache ist und ob Cordalis sich deswegen weiterhin unter Aufsicht befindet, ist nicht bekannt.

Quelle: n-tv.de, ame/spot

Mehr zum Thema