Unterhaltung

Trotz Weihnachten Kevin-Prince Boateng und Frau trennen sich

imago0034757977h.jpg

Melissa Satta und Kevin-Prince Boateng haben sich offenbar im Guten getrennt.

(Foto: imago/Jan Huebner)

Seit 2011 sind Kevin-Prince Boateng und Melissa Satta ein Paar und seit 2014 Eltern von Sohn Maddox. Jetzt geben der Fußballer und das Model nach einer Trennung auf Probe das endgültige Aus ihrer Ehe bekannt. Einen Rosenkrieg scheint es aber nicht zu geben.

Kurz vor Weihnachten geben Kevin-Prince Boateng und Melissa Satta nach neun gemeinsamen Jahren ihre Trennung bekannt. Die beiden sind Eltern des inzwischen sechsjährigen Maddox.

Zeitgleich veröffentlichten Satta und Boateng, der derzeit beim italienischen Verein AC Monza unter Vertrag steht, auf ihren Instagram-Accounts ein Statement auf Italienisch: "Nach einer Trennungszeit haben wir beschlossen, unsere Beziehung zu beenden." Beide wollen aber gemeinsam "wichtiger Bezugspunkt für unseren Sohn Maddox bleiben". Dazu posteten sie ein Foto, das sie in kurzen Hosen und identischen Lenny-Kravitz-T-Shirts sowie mit ihrem Sohn Maddox zeigt.

Kevin-Prince Boateng fügte in seiner Instagram-Story ein Foto der Schauspielerin und Moderatorin hinzu. Dazu schrieb er: "Danke für die wundervolle Ehefrau, die du gewesen bist, und die großartige Mutter, die du bleiben wirst." Melissa ergänzte auf ihrem Account: "Danke für diese neun Jahre ... und für das beste Geschenk ... Maddox."

Kevin-Prince Boateng und Melissa Satta waren seit Herbst 2011 ein Paar, im April 2014 kam Sohn Maddox zur Welt, die Hochzeit folgte im Juni 2016.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.