Unterhaltung

Hauptsache, Stormi geht's gut Kylie Jenner und Travis Scott trennen sich

AP_19275069660385.jpg

Travis Scott und Kylie Jenner gehen wohl getrennte Wege.

(Foto: ESBP/STAR MAX/IPx)

Sie machen nur mal eine Beziehungspause, heißt es, doch spätestens seit "Friends" dürfte etabliert sein, dass "Pause" oftmals "Trennung" bedeutet. Nach zwei Jahren Beziehung verlieren Kylie Jenner und Travis Scott den Kampf um ihre Liebe.

Sie wollten so gern eine kleine Familie sein und das waren sie auch - für kurze Zeit. Doch so, wie es aussieht, liegt die Beziehung von Kylie Jenner und Travis Scott erst einmal auf Eis. Die 22-jährige Beauty-Unternehmerin und der 28-jährige Rapper sind laut US-Portal "TMZ" beide Single. Der große Rosenkrieg scheint vorerst auszubleiben. Man wolle sich weiterhin gemeinsam um die einjährige Tochter Stormi kümmern, heißt es.

Jenner und Scott waren erstmals im April 2017 gemeinsam auf dem berüchtigten Coachella-Festival abgelichtet worden. Nur wenige Monate darauf wurde Jenner schwanger. Lange konnte sie das verheimlichen und es häuften sich die Gerüchte, nachdem sie eine für den Kardashian-Jenner-Clan ungewöhnlich lange Auszeit von der Öffentlichkeit nahm. Im Februar 2018 kam schließlich Töchterchen Stormi zur Welt.

Sexy, super Mutter

Die Trennung des Paares kommt überraschend. Schließlich hatte Jenner in der September-Ausgabe des amerikanischen "Playboys" noch über ihr erfüllendes Sexleben mit Scott geplaudert. "Viele Leute behaupten, dass der Sex leidet, nachdem man ein Kind bekommen hat. Aber für uns war es genau andersrum. Ja, ich finde, wir haben dieses Gerücht widerlegt", sagte sie. "Man kann sexy und trotzdem eine super Mutter sein."

Zuletzt waren Jenner und Scott Ende August gemeinsam abgelichtet worden. Da hatte Jenner ihren Freund zur Premiere von dessen Netflix-Dokumentation "Look Mom, I Can Fly" begleitet. Zur kirchlichen Trauung ihrer Freunde Justin und Hailey Bieber soll Jenner an diesem Wochenende mit Tochter Stormi, aber ohne Scott erschienen sein. Bleibt abzuwarten, wann die beiden sich selbst zu ihrem Beziehungsstatus äußern - oder ob der erst in einer Folge "Keeping Up With the Kardashians" enthüllt wird.

Quelle: ntv.de, ame