Unterhaltung

"A-Force" vereint weibliche Helden Marvel schickt Avengers-Frauen in den Kampf

marvel avengers a-force.jpg

In Marvels neuem Avengers-Team kämpfen nur Frauen.

(Foto: twitter.com/marvel)

Ein neues Team mit Marvels Superhelden besteht nur aus Frauen. Als "A-Force" sollen die Ladys um die Hulk-Frau und Marvels Medusa ab Mai einmal im Monat die Welt retten.

Comic-Gigant Marvel hat ein neues Avengers-Team zusammengestellt. Anders als bisher besteht die Superheldentruppe dieses Mal allerdings ausschließlich aus Frauen. Ein Poster kündigt den jüngsten Kniff des Unternehmens an. Offenbar gruppiert sich die Truppe um die weibliche Version des grünen Muskelprotzes Hulk, She-Hulk.

Außerdem an Bord sind Dazzler, die singende Amazone aus den "X-Men"-Geschichten, Marvels Medusa mit der langen roten Mähne und Nico Minoru aus der "Runaways"-Serie. Neben den bekannten Köpfen werden aber natürlich auch neue Gesichter zur "A-Force" stoßen. Im Mai soll die Gruppe dann beginnen, einmal im Monat die Welt zu retten.

Was ist es wert, ein Held zu sein?

Die Reihe zeigt nicht nur weibliche Helden, sondern wird auch von Frauen geschrieben, heißt es beim Portal "Metro". "Wir haben ganz bewusst ein Team aus sehr unterschiedlichen Charakteren versammelt - aus verschiedenen Teilen des Marvel-Universums, mit völlig unterschiedlichen Kräften und Idealen", wird Autorin G. Willow Wilson zitiert. Die diversen Persönlichkeiten, die auf den ersten Blick vielleicht kaum zusammenpassen, vereinten die Notwendigkeit, große Fragen zu beantworten: "Was würdest du opfern, um Erfolg zu haben? Was ist es wert, ein Held zu sein?"

Das Frauen-Team kommt für Marvel nicht völlig überraschend. "Marvel hat schon immer die Vielseitigkeit der Charaktere und auch ihrer Macher begrüßt", hatte Redakteur Daniel Ketch im vergangenen Jahr gesagt.

Quelle: n-tv.de, ame

Mehr zum Thema