Unterhaltung

"MGK" packt seine sieben Sachen Megan Fox soll neuen Mitbewohner haben

imago0087127393h.jpg

Lässt sich derzeit von ihrem Mann scheiden: Megan Fox.

(Foto: imago/MediaPunch)

Seit acht Monaten sind Megan Fox und Machine Gun Kelly ("MGK") ein Paar. Nun scheint zwischen der Schauspielerin und dem Musiker alles sehr schnell zu gehen: Die beiden wurden offenbar beim gemeinsamen Umzug fotografiert.

Vor etwa acht Monaten machten Megan Fox und Machine Gun Kelly ("MGK") ihre junge Beziehung erstmals öffentlich. Und offenbar meinen es die Schauspielerin und der Sänger wirklich ernst miteinander. Das Paar soll sich derzeit inmitten eines Umzuges befinden. Das zumindest legen Paparazzi-Fotos nahe, die am Wochenende geschossen wurden.

Wie "Hollywood Life" zu den Aufnahmen schreibt, wurden Fox und Colson Baker, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, am vergangenen Sonntag dabei gesehen, wie sie Dutzende Kisten und einzelne Kleidungsstücke aus seinem Haus in ein Auto luden. Das US-Promiportal schließt daraus, dass MGK möglicherweise dauerhafter in das Haus seiner Freundin und ihrer drei Kinder Bodhi, Journey und Noah zieht.

Überraschen würde die Nachricht zumindest nicht. Die 34-jährige Schauspielerin und der vier Jahre jüngere Sänger sollen "unzertrennlich" sein, wie mehrere US-Medien berichten. Auch in sozialen Medien zeigen die beiden, wie intensiv ihre Liebe ist. Zu einem gemeinsamen Bild schrieb Megan Fox kürzlich: "Schmerzhaft schöner Junge ... mein Herz gehört dir", gepaart mit zwei Messer-Emojis und einem schwarzen Herz.

Sie hilft ihm bei seiner Drogensucht

Fox helfe ihm außerdem dabei, von seiner Drogensucht loszukommen, verriet Machine Gun Kelly dem "Interview Magazine" im Dezember. Der 30-Jährige ist abhängig von Adderall, einem verschreibungspflichtigen Medikament, das gegen ADHS verabreicht wird. Seit Kurzem mache er eine Therapie und zeige "Fortschritte", sagte er optimistisch.

Auch seine neue Freundin habe einen Teil dazu beigetragen. "Wenn du in diesen dunklen Nächten, in denen du schwitzt und nicht herausfinden kannst, warum du so in deinem Kopf bist, einen Partner bei dir hast, der dir hilft, dir den Kopf wieder zurechtzurücken, dann hilft das immens", sagte er weiter.

Megan Fox lernte Machine Gun Kelly Anfang 2020 am Set des Films "Midnight in Switchgrass" kennen, an dem sie mitwirkte. Kurz darauf war sie in seinem Musikvideo zu "Bloody Valentine" zu sehen. Zeitgleich gab sie ihre Trennung von dem Vater ihrer Kinder, Ex-"Beverly Hills, 90210"-Star Brian Austin Green, bekannt, mit dem sie seit 2010 verheiratet ist. Sie teilen sich das Sorgerecht. Ende November reichte die Schauspielerin die Scheidung ein. Auch Green ist wieder in festen Händen. Er ist seit Kurzem mit der US-Profitänzerin Sharna Burgess liiert.

Quelle: ntv.de, lri