Unterhaltung

"Tattoo-Königin" Miley Cyrus' neue Liebe geht unter die Haut

imago92077979h.jpg

Ist erst seit wenigen Wochen in einer neuen Beziehung: Miley Cyrus.

(Foto: imago images / PA Images)

Es ist bei Weitem nicht ihre erste und wahrscheinlich auch nicht ihre letzte: Miley Cyrus kann sich über eine neue Tätowierung freuen. Die hat sie sich allerdings nicht alleine machen lassen, sondern mit ihrem neuen Freund Cody Simpson. Ein Pärchen-Tattoo nach nur zwei Wochen Beziehung?

Wenn es um intime Fotos in den sozialen Medien geht, sind Miley Cyrus und ihre neue Flamme Cody Simpson offenbar alles andere als schüchtern: Die beiden haben sich gemeinsam neue Tattoos stechen lassen und mehrere Fotos davon auf Instagram gepostet.

*Datenschutz

Zu Cyrus' zahlreichen Tattoos ist ein Herz auf dem rechten Oberarm hinzugekommen, das von einem Messer durchstoßen wird. Auf einem Schriftband, das sich um das Motiv schlängelt, ist "Rock N Roll Heart" zu lesen. Simpsons Haut zwischen linker Schulter und Brust ziert ein Totenkopf-Motiv aus dem 1973er-Film "Papillon". Von einem klassischen Pärchen-Tattoo kann also nicht die Rede sein.

Die Tattoos stammen offenbar von dem Künstler Nico Bassill, der sich in seiner Instagram-Story bei Miley und Cody bedankt. Die Sängerin nennt sich und Simpson in ihrem neuesten Instagram-Selfie "Tattoo-Königin" und "-König". Neben zwei oberkörperfreien Fotos von sich selbst mit seinem neuen Körperschmuck teilte Simpson auch ein besonders pikantes Selfie der beiden: Auf dem Foto macht die 26-Jährige ihrem Spitznamen "Geili Miley" alle Ehre und fährt mit ihrer Hand in Codys Hose.

Nach der Trennung von Ehemann Liam Hemsworth im August turtelte die Sängerin zunächst einige Wochen mit Bloggerin Kaitlynn Carter. Seit Anfang Oktober ist sie nun offenbar in einer Beziehung mit dem vier Jahre jüngeren Cody Simpson. Auch Liam Hemsworth scheint wieder zu daten: Er wurde vor Kurzem Händchen haltend mit der Schauspielerin Maddison Brown gesehen. Bis Ende Oktober sollen die Scheidungspapiere von Cyrus und Hemsworth fertig sein.

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema