Unterhaltung

Happy wie nie Miley Cyrus seit vier Monaten nüchtern

imago91614260h.jpg

Miley Cyrus probiert es jetzt mal nüchtern und ist happy damit.

(Foto: imago images / newspix)

Eigentlich kennt man Miley Cyrus zügellos in vielen Lebenslagen. Nicht nur zeigt sie sich gern mal nackt, auch war sie lange Zeit Drogen gegenüber nicht abgeneigt. Damit ist nun aber Schluss, wie sie in einem Live-Video bei Instagram erzählt.

Miley Cyrus hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie gerne kifft. Und auch so manch andere Droge hat sie laut eigener Aussage bereits ausprobiert. Nun aber trinkt sie nicht einmal mehr Alkohol.

*Datenschutz

Das erzählt die 26-Jährige in einem Live-Video bei Instagram. "Ich bin seit vier Monaten nüchtern", sagt sie. "Es ist das Beste, das ich je gefühlt habe." In der Vergangenheit hat Cyrus immer wieder mal öffentlich über ihren Drogenkonsum gesprochen. Kürzlich schrieb sie bei Twitter: "Es ist kein Geheimnis, dass ich schon als Teenager und mit Anfang 20 gefeiert habe. Ich habe nicht nur geraucht, sondern mich für Gras eingesetzt, habe mit Drogen experimentiert." Der Song "We Can't Stop" sei dabei entstanden. In dem Lied geht es darum, auf Molly zu tanzen und die Droge im Badezimmer zu konsumieren. Molly basiert auf der Substanz MDMA (Methylendioxy-N-Methylamphetamin) und gehört zu der Gruppe der Amphetamine, ein synthetisch hergestelltes Aufputschmittel. 

Streitgespräch über ersten Kuss

Irgendwann gesellte sich auch Cody Simpson digital zum Instagram-Livestream seiner Freundin, die beiden plauderten und flirteten, während sie Fragen von Fans beantworteten. Einer wollte wissen, wo sie sich zum ersten Mal geküsst hätten, doch daran kann sich angeblich keiner von beiden mehr so recht erinnern. Man einigte sich darauf, dass es wohl vor einigen Jahren zu Hause passiert sein müsse.

Vor vier Monaten hat Cyrus nicht nur mit den Drogen aufgehört, sondern sich auch von Ehemann Liam Hemsworth getrennt. Inzwischen ist sie mit ihrem langjährigen guten Freund Cody Simpson zusammen. Mit dem 22-jährigen Australier soll Cyrus in der Vergangenheit schon so manche Party gefeiert haben, doch ist das angeblich Geschichte. "Feiern ist nicht mehr Teil ihres Lebens, und Cody scheint damit im Einklang zu sein", erzählte Mitte Oktober ein Insider der US-Seite "Hollywood Life". Früher, als sie nur befreundet waren, hätten die zwei nach langen Partynächten die Sonne aufgehen sehen. Jetzt stünden sie zusammen auf, um Sonnenaufgangsyoga zu machen. Namasté!

Quelle: ntv.de, nan