Unterhaltung

Wenn Supermodels Selfies machen Mit Kate und Cara in den Laken

carakate.JPG

Best Friends Forever: Cara Delevingne (l.) und Kate Moss.

(Foto: Instagram / caradelevingne)

Auch viel beschäftigten Models scheint es ab und an langweilig zu sein. Dann greifen sie zur Kamera, fotografieren sich gegenseitig im Bett und stellen die Bilder online. Kate Moss und Cara Delevingne machen es vor.

Ja, ist klar. Jetzt kommen gleich wieder die Nörgler, die den berühmt-berüchtigten Sack Reis in China umfallen hören. Doch mal ehrlich, wer guckt Supermodels wie Kate Moss und Cara Delevingne nicht gerne dabei zu, wie sie sich mit freizügigen Selfies die Freizeit versüßen?

kate.JPG

Kate Moss - man beachte die Filzpantoffeln!

(Foto: Instagram / caradelevingne)

Offenbar hatten die beiden mal nichts zu tun und fotografierten sich deshalb spontan und ohne Grund gegenseitig im Bett. Delevingne stellte die Schnappschüsse auf ihrem Instagram-Account online.

Sie selbst ist dabei in einem "Superman"-Slip (oder vielleicht doch eher "Supergirl?!) zu sehen, während den Rest ihres Körpers lediglich ein flauschiger Mantel umhüllt. Moss hingegen posiert in BH und Strumpfhose - blickdicht, versteht sich.

"Super Women"

"Super Kate! Photo take by myself", schrieb Delevingne neben die Aufnahme, die ihre Kollegin zeigt. Das Foto, das sie selbst zeigt, kommentierte sie wiederum mit den Worten: "Super Women. Photo taken by Miss Moss."

Delevingne und Moss verbindet ihre britische Herkunft. Zugleich gehören sie jedoch zwei unterschiedlichen Model-Generationen an.

cara.JPG

Supergirl! Cara Delevingne.

(Foto: Instagram / caradelevingne)

Die 1974 geborene Moss stieg in den 1990er-Jahren zum Supermodel auf, das nicht nur wegen seiner Affären mit Schauspieler Johnny Depp und Musiker Pete Doherty Schlagzeilen machte, sondern auch aufgrund von Drogen- und Alkoholexzessen.

Delevingne, 1992 geboren, ist fast 19 Jahre jünger. Doch ähnlich wie Moss erregt sie nicht nur als Model Aufmerksamkeit. Die quirlige Blondine mit dem Markenzeichen der ausgeprägten Augenbrauen mauserte sich binnen kürzester Zeit zum Jugend-Idol und Popstar unter den Models.

Gemeinsame Kampagnen

Nicht zuletzt die Modemarke Burberry erkannte das Potenzial des Doppelgespanns Moss und Delevingne. Für den Duft "My Burberry" schickte das Label die beiden Models im vergangenen Jahr gemeinsam vor die Kamera.

Inzwischen hat auch die Bekleidungskette "Mango" das Duo für sich entdeckt. Bei einer Fotosession für deren Herbst-Winter-Kollektion schwärmte Delevingne bereits von Moss: "Es ist ein Privileg, von ihr zu lernen und Erfahrungen mit ihr zu teilen."

Das gilt offenbar auch für die gemeinsam aufgenommenen Selfies im Bett. Wer wollte diese Erfahrung nicht teilen?

Quelle: ntv.de, vpr